Stand: 30.06.2015 22:00 Uhr

"The Moustache" gewinnt "Trickfilm-Oscar"

340 Bewerbungen, zwölf Nominierungen, ein erster Platz: Anni Oja aus Finnland hat den Hamburg Animation Award 2015 gewonnen.

Mit ihrem Film "The Moustache", in dem zwei Kleinstadtbewohner um den prächtigsten Schnurrbart konkurrieren, konnte Anni Oja von der Turku University Of Applied Sciences in diesem Jahr den Animation Award gewinnen. Neben Ruhm und Ehre gab's als Belohnung auch ein Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro.

Seit 2003 wird der Animation Award an junge Talente aus der Animationsszene verliehen. Die Teilnehmer des Wettbewerbs sind Studenten und ehemalige Studenten aller Filmschulen, Fachhochschulen und Universitäten weltweit. Zu gewinnen gab es Preise im Wert von insgesamt 11.000 Euro, die von "Tatort"-Schauspielerin Nina Petri, NDR Moderator Peter Urban und "Die Drei ???"-Hörspielsprecher Oliver Rohrbeck überreicht wurden. Letzterer erklärte auch, warum "The Moustache" gewann:

"'Moustache' überzeugte die Jury durch seine Idee, die stimmige Umsetzung und eine ironisch präsentierte, immer aktuelle gesellschaftliche Aussage."

Den zweiten Preis konnte die Ukrainerin Nataliya Metlukh mit "Fears" abräumen, Dritter wurde eine Studentengruppe aus Frankreich mit dem Film "Duo". Wer noch alles nominiert war, seht ihr in der Bildergalerie.

Animation Award: Die Nominierten

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook