Stand: 16.08.2017 15:16 Uhr | AutorIn: Isabel Engelke

Die Kinowoche im Schnellcheck

Was läuft, wie sieht das aus, ist es gut oder mies? Diese Fragen beantwortet euch jede Woche unsere FilmIsa kurz und knapp. Als Urlaubsvertretung übernimmt dieses Mal Marius Zekri und gibt einen Ausblick auf die Neustarts der aktuellen Kinowoche.

 

Bullyparade – der Film

Zum zwanzigsten Geburtstag der Fernsehshow (die übrigens seit 15 Jahren nur noch als Wiederholung läuft) haben sich Michael Herbig alias Bully und seine Co-Comedians Christian Tramitz und Rick Kavanian noch mal zusammengetan und eine XXL-Version der Bullyparade fürs Kino produziert. In fünf Episoden tauchen natürlich auch all jene Figuren auf, die man aus der Show und den beiden Bully-Filmen "Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" kennt. Dazu gibt's Gastauftritte von Stars wie Til Schweiger oder Elyas M'Barek. Wer die Bullyparade schon in der Glotze gesehen hat, wird sich im Film zu Hause fühlen. Wer hier zum ersten Mal was von Bully sieht, kommt auch auf seine Kosten. Zwar zünden nicht alle Gags, aber Spaß macht der Film trotzdem.

Fazit: 4 von 5 N-JOY Sternen

 

Table 19 - Liebe ist fehl am Platz

Ein paar Leute finden sich auf einer Hochzeit am Losertisch wieder - sie sind also alle mehr oder weniger aus Höflichkeit eingeladen worden, obwohl man sie gar nicht dabei haben will. Aber die ungewollten Gäste machen aus der Hochzeit ihre eigene Party. Das ist ganz nett und manchmal witziger als der Titel vermuten lässt, aber dann und wann auch ein bisschen zäh. In der Hauptrolle ist übrigens Anna Kendrick zu sehen, die ihr vielleicht aus den "Pitch Perfect"-Filmen kennt. Alles in allem ganz ok.

Fazit: 3 von 5 N-JOY Sternen.

 

Tigermilch

Das ist nicht nur der Titel des Films, sondern auch das Lieblingsgetränk der beiden Hauptfiguren Nini und Jameelah - Milch mit Maracujasaft und Weinbrand. Die beiden Mädchen sind 14 und wollen in den Sommerferien Spaß haben und endlich ihre Unschuld verlieren. Aber die sechs Wochen schulfrei sind nicht nur Spaß, sondern bringen auch eine ganze Menge Drama ins Leben der beiden. Das gleichnamige Buch lieferte die Vorlage für diese Geschichte übers Erwachsenwerden, die man sich auch jenseits der 14 gut anschauen kann.

Fazit: 4 von 5 N-JOY Sternen.

 

Weitere Informationen

Hollywood in Norddeutschland

03.04.2017 18:00 Uhr

Hamburg, Fehmarn, Tralau: Wir zeigen euch, wo im Norden berühmte Blockbuster aus der Traumfabrik gedreht wurden. Hättet ihr die Drehorte von eurer Couch aus erkannt? mehr

Das sind die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts

25.08.2016 10:20 Uhr

Was ist seit dem Millennium im Kino passiert? 177 Filmkritiker und Experten aus der ganzen Welt wissen Bescheid und haben es der BBC verraten: Das sind die besten 100 Filme des 21. Jahrhunderts. mehr

Wer verdient die meiste Kohle im TV

06.10.2016 07:50 Uhr

Erfolgreiche Schauspieler verdienen gutes Geld in den USA - eine naheliegende Vermutung. Wer wieviel Mula pro TV-Episode einstreicht, zeigt euch unsere Top 10! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 17.08.2017 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
22:00 - 00:00 Uhr  [Webcam]