Kuhlage klärt auf: Gerüchte über Flüchtlinge

Millionen Menschen weltweit sind auf der Flucht vor Krieg und Gewalt. Viele kommen nach Deutschland, um hier Schutz zu suchen. Klar ist: Die Integration der Flüchtlinge ist eine große gesellschaftliche Herausforderung, doch Kanzlerin Merkel ist überzeugt: "Wir schaffen das." Allerdings gibt es inzwischen viele böse Gerüchte über Flüchtlinge, um gezielt Stimmung zu machen. Sie würden vergewaltigen, klauen, für Nahrungsmittelknappheit sorgen. Andreas Kuhlage aus der N-JOY Morningshow nimmt sich jede Woche ein Gerücht und macht den Faktencheck.

Flüchtling in Leipzig fährt Luxusauto? Fake!

Ein Flüchtling soll ein Luxusauto fahren und es verkehrswidrig in der Einfahrt zu einem Flüchtlingsheim parken. Ein Skandal - der keiner ist, da der Wagen keinem der Flüchtlinge im Wohnheim gehört.

Ein Gerücht über einen Flüchtling mit Nobelkarosse macht auf Facebook die Runde - das allerdings ist erfunden. © NDR Fotograf: Screenshot

Die Lüge vom Flüchtling mit Nobelkarosse

N-JOY -

In Leipzig soll ein Flüchtling ein Luxusauto fahren. Und den Benz auch noch verkehrswidrig parken. Recherchen ergeben: Das ist stimmt nicht. Kuhlage klärt auf.

Hand in Hand für Norddeutschland

Hand in Hand für Norddeutschland - unter diesem Motto realisiert der NDR einmal im Jahr eine Benefizaktion von Hörfunk, Fernsehen und Online. In 2016 beginnt sie Anfang Dezember. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]