Sendedatum: 27.01.2016 13:50 Uhr

Blaulichtfilter-Apps: So schlaft ihr abends leichter ein

Das Schlafzimmer ist dunkel, das Smartphone leuchtet grell, die Augen brennen: Dieses Brennen verursacht das Smartphone, fanden Forscher heraus.

In einer Studie fand die US-Forscherin Anne-Marie Chang jetzt heraus, dass das Licht des Displays das Einschlafen verzögert. Der Grund: Der hohe Blauanteil im Bildschirmlicht verhindert, dass der Körper das Schlaf-Hormon Melatonin ausschüttet. Die Folge: Einschlafen dauert ewig oder ihr schlaft nur sehr unruhig.

Blaulichtfilter-Apps für angenehmeres Lesen

Mittlerweile haben sich auch die App-Entwickler dem Problem angenommen und bieten Blaulichtfilter-Apps an. Diese Apps filtern das blaue Licht aus dem Display-Leuchten heraus, dadurch erscheint der Bildschirm dunkler und hat einen Rotstich. Beim ersten Einschalten wirkt das befremdlich und ungewohnt, sobald das Licht aber aus ist, merkt ihr, dass das Lesen angenehmer ist.

Surft ihr schon richtig?

Blaulichtfilter für Android-Geräte

Android-Nutzer finden im Playstore bereits einige Apps. Eine der bekanntesten ist die App "Twilight". Sie ist kostenlos und filtert laut Hersteller ein spezielles Lichtspektrum aus dem Display heraus. Die App passt die Bildschirmhelligkeit und die Stärke des Filters an die Tageszeit an, damit ihr Abends hoffentlich besser einschlaft. Leider hatten wir Probleme die App aus dem Store herunterzuladen (Stand: 27. Januar 2016). Eine Alternative ist der "Blaulicht Filter - Augenpflege". Die App dunkelt das Display ab und filtert die störenden Lichtspektren heraus. In der kostenfreien Version blendet sie allerdings Werbung ein und passt die Filterstärke nicht automatisch der Tageszeit an. Ihr müsst sie also immer ein und ausschalten.

Apple-Nutzer müssen noch warten

Kurzzeitig gab es im Appstore von Apple eine Blaulichtfilter-App. Die hieß F.lux und musste jetzt wieder aus dem Store verschwinden. Dennoch gehen die iPhone-Nutzer nicht ganz leer aus. Mit dem kommenden Update für iOS integriert der US-Konzern standardmäßig einen Blaulichtfilter. Wann Apple das neue Update an alle Nutzer verteilt, ist aber noch nicht bekannt.

Add-on für Notebook, PC und MacBook

Auch Notebook-Besitzer haben die Möglichkeit ihren Computer "bettfähig" zu machen. Die G.lux-Erweiterung für den Chrome-Browser filtert ebenfalls die schlafstörenden Blauanteile im Licht und macht das nächtliche Surfen auf dem Notebook angenehmer.

Weitere Informationen

Erkennt ihr diese 20 Apps am Icon-Ausschnitt?

27.01.2016 13:05 Uhr

Ihr erkennt jede App sofort am Icon? Und wie sieht es aus, wenn ihr nur einen kleinen Ausschnitt davon seht? Findet heraus, wer in eurem Freundeskreis der größte Appsperte ist. Quiz

Achtung: Dieser Link lässt euer Smartphone abstürzen

26.01.2016 15:00 Uhr

Zu viel Schrott fürs Smartphone: Ein fieser Link kursiert im Netz. Beim Öffnen überlädt er das Smartphone, bis es abstürzt. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 27.01.2016 | 13:50 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

WLAN-Tuning: So surft ihr schneller

Im Zeitalter von Streaming und totaler Vernetzung ist es wichtig, den WLAN-Router korrekt einzustellen, um einen schnellen Datendurchsatz zu ermöglichen. Tipps fürs WLAN-Tuning. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
20:00 - 21:00 Uhr  [Webcam]