Stand: 11.09.2017 17:20 Uhr | AutorIn: Eva Köhler

Personalisierte Werbung: So erkennt und beeinflusst ihr sie!

Schulz, Merkel, Lindner, Wagenknecht, Gauland: Welcher Politiker landet in eurer Timeline und warum? So findet ihr heraus, warum welche Parteien-Werbung in eurer Facebook-Timeline erscheint.

Werbung auf Facebook ist persönlich, zugeschnitten, emotional. Doch ihr könnt bezahlte Werbepostings erkennen und herausfinden, was Facebook dazu gebracht hat, euch genau diese Werbung anzuzeigen. Das Schöne: Es funktioniert bei politischen Anzeigen genauso wie bei Möbelhäusern, China-Technik-Shops oder Kleidungsangeboten.

So erkennt ihr, warum Facebook euch diese Werbung anzeigt

Achtet, wenn ihr durch eure Timeline scrollt, auf das Wort "Gesponsert". Steht das oberhalb eines Postings, hat das Unternehmen dafür bezahlt. Um herauszufinden, warum ihr genau diese Werbung seht, klickt auf den kleinen Pfeil oben rechts im Post und auf den Punkt "Warum sehe ich diese Werbeanzeige?".

Ein Beispiel fernab von Politik: In der Timeline erscheint eine Karriere-Anzeige, weil ich mich für "Data Science" interessiere. Das weiß Facebook von mir, schreibt, dass diese Informationen auf Werbeanzeigen oder Seiten zurückgehen, die der Nutzer angeklickt hat oder mit "Gefällt mir" markiert hat. Außerdem, weil er in Deutschland wohnt und zwischen 20 und 32 Jahre alt ist.

Werbeeinstellungen anpassen: So geht's!

In den Werbeeinstellungen verrät Facebook euch, was sie glauben über euch zu wissen.

Tatsächlich bietet Facebook euch Möglichkeiten einzustellen, welche Werbung euch angezeigt wird. In den Werbeeinstellungen könnt ihr Interessen angeben - zu Unterhaltung, zu Branchen, zu Hobbys, Orten, Reisen, Personen oder Ausbildung.

Gleichzeitig zeigt Facebook euch hier an, welche Firmen eure Kundendaten hochgeladen haben. Was steckt dahinter? Habt ihr eure Telefonnummer oder eure E-Mail-Adresse mit einem Unternehmen geteilt - zum Beispiel im Rahmen einer Rabatt- oder Gewinnspiel-Aktion - kann dieses Unternehmen eure Daten an Facebook weitergeben und euch so über das soziale Netzwerk gezielt mit Werbung versorgen.

In unserem Beispiel-Account gehören unter anderem die Anbieter der Übernachtungsplattform Airbnb, des Streamingdienstes Spotify und Sonys Spielekonsole PlayStation dazu. Ein "X" am Rand des Firmenlogos erlaubt euch, die Werbung der Unternehmen auszublenden.

"Deine Informationen": Das weiß Facebook über euch

In der Rubrik "Deine Informationen" ist festgelegt, ob Facebook auf Basis des Beziehungsstatus, des Arbeitgebers oder der Berufsbezeichnung Werbung ausspielen darf. Im Punkt "Deine Kategorien" gibt der Konzern an, was er glaubt, über euch zu wissen. In unserem Beispiel erkennt Facebook, wann der Nutzer zuletzt im Urlaub war, über welche Endgeräte er auf die Plattform zugreift und welchen E-Mail-Anbieter er nutzt.

Ein Besuch auf der Werbeeinstellungen-Seite von Facebook lohnt sich. Nehmt euch Zeit, um euch durchzuklicken. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick, was der Konzern alles über euch weiß. Abschalten könnt ihr das Personalisieren der Werbung nicht, aber ihr könnt, eure Interessen verwalten und unpassende Vorlieben entfernen.

Weitere Informationen

Wenn Wahlwerbung jedem erzählt, was ihm gefällt

12.09.2017 12:20 Uhr

Jedem seine Botschaft: DarkAds ermöglichen einen geheimen und intransparenten Wahlkampf auf Facebook. Das könnte nach der Wahl zu Frust führen, warnt ein Politikberater im N-JOY Interview. mehr

Kanzlercheck mit Angela Merkel

21.09.2017 11:00 Uhr

Wie will Angela Merkel die Situation der Pflege in Deutschland verbessern und die Digitalisierung vorantreiben? Angela Merkel hat sich euren Fragen gestellt - hier könnt ihr ihre Antworten sehen. mehr

Hacker finden Sicherheitslücken in der Wahl-Software

07.09.2017 12:00 Uhr

Hacker haben in einem Programm, das zum Auszählen der Stimmen bei der Wahl zum Einsatz kommen, Sicherheitslücken gefunden. Experten werfen den Behörden vor, bestehende Warnungen ignoriert zu haben. mehr

Wahl-O-Mat: Orientierungshilfe bei der Bundestagswahl

30.08.2017 13:40 Uhr

Welche Partei steht für welche Inhalte? Wer vertritt eure Meinung am besten? Beim wem könnt ihr am 24. September euer Kreuz machen? Der Wahl-O-Mat hilft euch weiter. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 12.09.2017 | 12:20 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

24.04.2015 13:05 Uhr

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
10:00 - 14:00 Uhr  [Webcam]