Stand: 20.03.2017 12:35 Uhr | AutorIn: Eva Köhler

WhatsApp-Chats als Buch drucken: So geht's

WhatsApp-Chats fürs Bücherregal: In Deutschland gibt es vier Anbieter, die eure WhatsApp-Chats als Buch drucken. Wir haben den Trend gecheckt verraten euch auf was ihr achten müsst.

Ein WhatsApp-Chat ist eine Momentaufnahme eures Lebens: Glück, Trauer, Verzweiflung und Liebe - alles was wichtig ist, sammelt sich als Endlos-Chat auf dem Smartphone. Dabei beweist ein Chat mit der besten Freundin, wie nahe ihr euch steht und zeichnet gleichzeitig den Verlauf eurer gemeinsamen Zeit nach. Da ist es fast schade, den Chat auf dem Smartphone vergammeln zu lassen. Das dachten sich auch diverse Start-Up-Gründer und machten daraus eine Geschäfts- und Geschenkidee:

Die Nutzer schicken ihre Chats per Mail an die Anbieter und die basteln daraus ein Buch. Kosten: zwischen unter 5 und mehr als 40 Euro. Wir stellen die Anbieter kurz vor, verraten, auf was ihr achten müsst, und erklären, wie ihr die Chats in eine E-Mail bekommt.

Zapptales

Das Münchner Start-Up "Zapptales" punktet auf Bewertungsportalen mit guten Kritiken und bietet bei der Gestaltung der WhatsApp-Bücher Raum für eure Kreativität. Eine Widmung, ein eigenes Coverfoto und auch den Hintergrund könnt ihr selbst bestimmen. Um ein Buch zu erstellen, müsst ihr allerdings, wie auch bei einigen anderen Anbietern, euren WhatsApp-Chat per Mail an Zapptales schicken.

Gerade bei Liebeserklärungen und intimen Chats stellt sich schnell die Frage: Wo landet die E-Mail mit eurem Chat-Text, wer ließt sie und kann es sein, dass das Unternehmen die Chats für immer aufbewahrt? Zapptale verneint die Fragen in seinen Datenschutzbedingungen und schreibt: "Wir erklären ausdrücklich, dass persönliche Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Nach zwei Wochen (ab Bestellung) werden die von Ihnen über WhatsApp exportierten Daten (Bilder und Nachrichten), die für die Abwicklung des Druckauftrages verwendet wurden, automatisch und endgültig gelöscht."

Lieferzeit: fünf bis sieben Werktage
Versandkosten: 3,90 Euro
Preise: Softcover ab 25 Euro

 

Chatprint

Das Angebot von Chatprint ist dem der anderen Anbieter sehr ähnlich, die Preise sind fast gleich, das Cover kann jeder Nutzer selbst bearbeiten und die Chats müssen per Mail an die Plattform gesendet werden.

Nießing startete das Projekt aus Neugierde und erklärt: "Der Datenschutz war mir von Anfang an wichtig. Chats sind ja sehr persönlich." Wenn der Nutzer die Chats einschickt, bastelt ein Programm automatisch eine PDF-Datei mit dem Chat und schickt den Kunden einen Link zu. Hier könnt ihr das Buch bearbeiten oder auch löschen, wenn es euch nicht gefällt. Dann ist es komplett gelöscht, ihr könnt es nicht wiederherstellen. Spätestens nach 30 Tagen, sagt Nießing, werden die Chats auf jeden Fall und automatisch gelöscht.

Lieferzeit: fünf Werktage
Versandkosten: keine
Preise: Softcover ab 25 Euro

 

Chatgeflüster

Das Start-Up hat seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen - Bewertungen bei großen Online-Shop-Plattformen gibt es nicht. Durch das automatische hochladen, landen die Chats ungelesen im Buch, das verspricht Chatgeflüster auf der eigenen Seite und geht in den Datenschutzbestimmungen noch weiter: "Die Daten werden sofort nach Bearbeitung des Auftrags wieder gelöscht." Außergewöhnlich bei Chatgeflüster: Es gibt keine klassische Einkaufsoberfläche. Um ein Buch zu bestellen, sendet Ihr euren Chat per Mail ein und bekommt kurz darauf einen Link zu eurem Buch. Hier könnt ihr es dann bearbeiten und verändern.
Lieferzeit: k. A.
Versandkosten: k. A.
Preise: Ringbuch ab 30 Euro

 

Epubli

Der älteste Anbieter in der Reihe heißt Epubli. Das Unternehmen gibt es seit 2008 und ist eigentlich eine Plattform auf der Autoren ihre Bücher selbst drucken und mit einer ISBN - also einer eindeutigen Identifikationsnummer - versehen können, um sie zu verkaufen. Die Seite bietet allerdings auch WhatsApp-Chat-Bücher an. Epubli hat einen Vorteil und auch einen Nachteil den anderen Anbietern gegenüber. Der Nachteil: Ihr müsst euren Chat selbst auf dem Rechner formatieren, Bilder benennen und einfügen und das gesamte Werk als PDF-Datei speichern, bevor ihr es hochladet. Das ist deutlich aufwendiger, als den Chat einfach per Mail einzusenden. Epubli erklärt auf der eigenen Webseite wie es geht. Der Vorteil: Die Bücher sind deutlich günstiger als bei den Konkurrenten und Epubli bietet unzählige Buchformate an: von Taschenbuch über Kinderbuch und quadratischen Formaten geht alles.

Lieferzeit: acht bis zehn Werktage
Versandkosten: 2,95 Euro
Preise: Softcover ab ca. 5 Euro - je nach Seitenzahl sogar noch weniger.

 

WhatsApp-Chat als Text speichern: So geht's

WhatsApp lässt euch jeden beliebigen Chat als Text speichern oder ihn als E-Mail versenden.

1. Öffnet den Chat, den ihr per Mail verschicken möchtet.

2. Klickt auf das Menü im Chat und wählt "Mehr" aus (Android). Beim iPhone klickt auf den Namen des Kontakts.

3. Jetzt wählt bei Android den Punkt "Chat per Mail senden" aus, bei iPhones: Scrollt nach unten und tippt "Chat exportieren".

4. Ein Fenster öffnet sich und fragt, ob ihr die Medien auch anhängen möchtet. Damit sind die Bilder und Videos gemeint. Sie können eine E-Mail sehr groß machen. Wenn ihr die Fotos in dem Buch einbauen möchtet, wählt "Medien anhängen".

5. Jetzt öffnet sich eure E-Mail-App. Tragt die Mail-Adresse des Shops ein, für den ihr euch entschieden habt und versendet die E-Mail. Fertig.

 

Weitere Informationen

23 versteckte WhatsApp-Tricks

26.01.2017 14:20 Uhr

Schriftart ändern? Fett und kursiv schreiben? Chat-Verläufe per Mail verschicken? Kein Problem! Wir verraten euch wie ihr diese und noch mehr versteckten Funktionen bei WhatsApp nutzt. mehr

9 Tipps, wie ihr euer Smartphone schnell sicher macht

02.01.2017 14:20 Uhr

Einmal zwei Stunden investieren, dann ist das Handy fit fürs neue Jahr! Wir verraten euch die wichtigsten Kniffe, um euer Smartphone sicher zu machen! mehr

Türe zu! So schützt ihr eure Privatsphäre bei Facebook

16.02.2017 14:50 Uhr

Wer kann euer Profil auf Facebook suchen? Nur Freunde? Freunde von Freunden? Und wer kann eure Posts, euren Wohnort und eure Bilder sehen? Wir verraten euch, wie ihr eure Privatsphäre schützt. mehr

Diese Programme schützen euch vor Viren und Hackern

23.02.2017 14:50 Uhr

Mail-Adresse weg, Geld abgebucht, Daten gelöscht: Schadprogramme können gefährlich sein. Welche Programme den Rechner am Besten schützen, hat Stiftung Warentest jetzt herausgefunden. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 20.03.2017 | 12:50 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

24.04.2015 13:05 Uhr

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 06:00 Uhr  [Webcam]