Kopfhörer und CD liegen auf Tastatur von einem Computer Arbeitsplatz. © picture-alliance / Helga Lade Fo Fotograf: Alfred Schauhuber

Musiktausch im Netz - legal, illegal, scheißegal?

von Dennis Bangert

Musik-Downloads im Internet: Was ist legal, was ist illegal und auf was müsst ihr zum Beispiel bei WLAN besonders achten? Wir haben uns die Rechtslage näher angeschaut.

Es ist ein immerwährendes Thema: Musik-Downloads im Internet. Was darf man und von was sollte man besser die Finger lassen? Darf man Musik einfach aus dem Internet runterladen? Kann ich meine Lieblingslieder an meine Freunde weitergeben? Habe ich das Recht auf eine Privatkopie? Wir haben uns die Rechtslage mal etwas näher angeschaut.

Grundsätzlich gilt: Wenn ihr euch nicht sicher seid, lasst lieber die Finger davon und nutzt die offiziellen Kanäle im Internet wie iTunes, Musicload, Amazon oder Google Play Music. Hier seid ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Problem: WLAN

Es gibt allerdings noch einen weiteren Stolperstein beim Datentausch mit dem Internet. Ihr müsst euch nämlich gar nichts zu Schulden kommen lassen und trotzdem könnte die Polizei irgendwann bei euch vor der Tür stehen oder die Abmahnung wegen Filesharing in den Briefkasten flattern. Wie? Ganz einfach: Euer WLAN endet nämlich nicht an eurer Wohnungstür. Hackt sich jemand in euer Drahtlosnetzwerk und missbraucht euren Internetanschluss, um illegal Daten im Netz anzubieten, seid ihr als Anbieter prinzipiell verantwortlich.

Wer haftet?

Im Falle eines Rechtsstreits müsst ihr vor Gericht glaubhaft versichern, dass ihr diese Inhalte nicht in einem Filesharingportal angeboten habt. Darüber hinaus müsst ihr aber noch darlegen, dass ihr den Zugang zum Drahtlosnetzwerk so gut wie möglich geschützt habt. Dabei sind vor allem zwei Kennzeichen relevant: die Verschlüsselung und das Passwort. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr euer WLAN auf jeden Fall immer mit den neuesten Sicherheitsstandards schützen – aktuell also der sogenannten WPA2-Verschlüsselung. Außerdem solltet ihr unbedingt das werkseitig voreingestellte Passwort ändern. Setzt ihr auf das Standardpasswort, seid ihr im Zweifel trotz WPA2-Verschlüsselung verantwortlich für die illegalen Aktivitäten eines fremden PCs in eurem Netzwerk.

Weitere Infos zur Rechtslage bei Downloads findet ihr in der Bildergalerie.

Seite empfehlen:

Seite in sozialen Netzwerken empfehlen

Seite per Mail empfehlen

Weitere Informationen

iPod touch von Apple mit berührungsempfindlichen Display, WLAN und Browser Safari © Apple Inc.

Wem gehört meine digitale Musiksammlung?

Gehört euch eure digitale Musiksammlung oder habt ihr sie nur geliehen? MEHR

Weitere Informationen

Tastatur © picture-alliance / maxppp Fotograf: Frederic Cirou

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Hier erfahrt ihr's. MEHR

INDEX

A - E

F - L

M - O

P - S

T - Z