Ein Handy mit verschiedenen WLAN Namen im Display. (Bildmontage) © fotolia Fotograf: bloomua, Scorp

Ratgeber: So erstellt ihr coole WLAN-Namen

"HSV1887", "Der frühe Vogel kann mich mal", "Homeland" - in der Republik wimmelt es von witzigen WLAN-Namen. So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes.

Ob zu Hause, in der Stadt, am Flughafen oder im Urlaub, wer sein Laptop oder Smartphone mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden möchte, der findet unheimlich viele WLAN-Namen auf dem Display. Neben den standardisierten Werkskennungen wie "FritzBox XY", "EasyBox XY" oder "WLAN 123" gibt es inzwischen sehr viele witzige Namen. Einige WLAN-Betreiber outen sich als Fußballfan eines Vereins, andere geben sich als Serienjunkie zu erkennen. Der Netzwerkname ist inzwischen ein modernes Statement über die eigene Person. In der Klapp-Box verraten wir euch, wie ihr eurem WLAN-Netz auch einen schicken Namen geben könnt.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Um den Namen eures WLAN-Netzwerkes zu ändern, müsst ihr euch zunächst an eurem Router, der die Internetverbindung herstellt, anmelden.

    (Zum Weiterblättern auf den blauen Pfeil klicken)

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Dazu verbindet ihr euren PC am besten über ein Netzwerkkabel mit dem Router.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Als nächstes öffnet ihr am PC euren Browser – also Internet Explorer, Firefox, Chrome und Co.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    In die Adresszeile des Browsers gebt ihr jetzt nicht die Webseite ein, auf die ihr surfen wollt, sondern die Adresse eures Routers.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Diese kann je nach Hersteller variieren. Bei einer FritzBox müsst ihr zum Beispiel "fritz.box" (ohne Anführungszeichen) eingeben. Bei Vodafone ist die Adresse "easy.box". Bei den Speedport-Routern der Telekom lautet die Adresse "speedport.ip".

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Alternativ erreicht ihr viele Router auch, indem ihr die Zahlenkombination "192.168.0.1" (ohne Anführungszeichen, aber mit Punkten) in die Adresszeile eingebt.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Die Adresse findet ihr auch im Handbuch eures Routers.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Habt ihr die Adresse eures Routers in der Adresszeile eures Browsers eingegeben, werdet ihr auf eine Anmeldeseite weitergeleitet.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Dort müsst ihr euren Benutzernamen und euer Passwort eingegeben.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Habt ihr euch noch nie bei eurem Browser angemeldet, findet ihr die Zugangsdaten entweder auf dem Gerät selbst oder im Handbuch des Routers.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Hinweise: Zur Sicherheit solltet ihr die Zugangsdaten für euren Router nach der ersten Anmeldung auf jeden Fall ändern.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Das Menü der Router ist je nach Gerät etwas anders gestaltet. Sucht nach "Einstellungen" und "WLAN", um die Informationen eures Drahtlosnetzwerkes einzusehen und zu ändern.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    In diesen Unterpunkten findet ihr einen Eintrag "Netzwerkname" - alternativ auch "SSID" (Service Set Identifier) genannt. Hier könnt ihr einen beliebigen Namen einsetzen.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Meist findet ihr in direkter Nachbarschaft auch den Eintrag "SSID verbergen". Darüber könnt ihr die Übertragung des Namens eures Netzwerkes komplett verhindern.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Die zusätzliche Sicherheit ist allerdings nur vorgetäuscht. Wenn sich Kriminelle in euer Drahtlosnetzwerk hacken wollen, ist der Name das kleinste Hindernis.

  • So ändert ihr den Namen eures Drahtlosnetzwerkes

    Ihr solltet eher darauf achten, dass ihr die sogenannte WPA2-Verschlüsselung aktiviert habt - das könnt ihr ebenfalls im Menü eures Routers erledigen.

1/1

 

Folgende Namen haben wir bei einem kurzen Rundgang in Hamburg entdeckt.

Eure WLAN-Namen!

Über Facebook habt ihr uns weitere Fundstücke geschickt:

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Powerrangers Kommandozentrale" - gefunden von Kristin Heger.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Experimentelles Atomlabor" - gefunden von Jan Bünnemeyer.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Dr. Meerschwein" - gefunden von Tabea Joana.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Erna & Bernd 1&2" - gefunden von Tabea Joana.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Finger wech, meins!" - gefunden von Claudia Becker.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Denk nicht mal dran!" - gefunden von Marie Lena Schwitzki.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Trojaner Netz" - gefunden von Anna Wi.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Heute nur Stammgäste" - gefunden von Anna Wi.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "Polizei-Messwagen-17"- gefunden von Hannes Baudach.

  • Eure WLAN-Fundstücke

    "2Girls1Router" - gefunden von Caspar Nnkn.

1/1

 

Welchen Namen habt ihr (schon entdeckt)? Macht ein Beweisfoto und schickt es uns über das Formular.

Deine Daten
Dein Foto (max. 2 MB)
Deine Geschichte
Spamschutz
Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung *

Nur das Feld mit * ist ein Pflichtfeld. Bitte immer angeben. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

Seite empfehlen:

Seite in sozialen Netzwerken empfehlen

Seite per Mail empfehlen

Mehr Infos

Laptop mit Blitzen © fotolia.com Fotograf: Haywire Media, Sergey Nivens

N-JOY.DE/COMPUTER

Wie macht ihr euren PC sicher? Welches Programm braucht ihr unbedingt? Wir sagens euch. MEHR

Web-News

Tastatur © picture-alliance / maxppp Fotograf: Frederic Cirou

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Hier erfahrt ihr's. MEHR

INDEX

A - E

F - L

M - O

P - S

T - Z