Stand: 28.11.2016 17:29 Uhr

Calvin Harris – "My Way"

“Du bist das, was mir im Weg steht”, singt Calvin Harris da. Viele seiner Fans dachten, er will mit seiner Ex Taylor Swift abrechnen. Aber weit gefehlt! Calvins Problem liegt schon 15 Jahre zurück. Worum es genau geht, erzählt Katja Kiessling aus dem N-JOY Musicteam.

Mit 17 Jahren ist Calvin Harris frustriert. Er arbeitet in seiner schottischen Heimatstadt in der Gemüseabteilung im Supermarkt, will aber viel lieber Musik machen. Aber er braucht halt das Geld.

Es war hart, einen guten Job zu finden. Ich hab gedacht, was Besseres ist sowieso nicht drin. Und dann hab ich gemerkt: Da draußen wartet noch eine ganz andere Welt auf mich.

In dieser Zeit um 2001 kommt Calvin Harris die Idee zu "My Way" - ein Song, der seinen Ärger über Stillstand und Chancenlosigkeit ausdrückt. Zwei Jahre später wagt er dann tatsächlich den Sprung: Er geht nach London, um als Musikproduzent durchzustarten. Erst 2016 produziert er "My Way" zu Ende. Da sortiert Calvin Harris schon lange keine Gurken mehr im Supermarkt, sondern ist einer der bestverdienenden DJs der Welt.

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 17.11.2016 | 15:10 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]