Stand: 28.11.2016 11:00 Uhr

Robbie Williams - "Love My Life"

"The Heavy Entertainment Show" ist schon das elftes Nummer-eins–Album in Folge von Superstar Robbie Williams. Das hat bisher nur Elvis Presley geschafft. Katja Kissling aus dem N-JOY Music-Team weiß, was "Love My Life", die erste Single daraus, über Robbies Paparolle verrät.

Robbie Williams hatte selbst eine eher schwierige Kindheit. Als er drei war trennten sich zum Beispiel seine Eltern. In der Schule galt er als hyperaktiv und schwer erziehbar. Außerdem gab’s in seiner Familie Probleme mit Alkohol. Mit 16 experimentierte Robbie selbst mit Drogen und entwickelte eine Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Heute hat er zwei kleine Kinder für die er mühsam gegen seine Sucht kämpft. Die Single "Love My Life" richtet er mit gefühlvollen Worten an seine Kinder.

Wie alle von uns bin ich ein emotionaler und sensibler Mensch, der sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt. Nichts im Leben ist mit dem Gefühl und der Verantwortung, Vater zu sein, vergleichbar. Meine Kinder sind mir das Wichtigste im Leben und deshalb gibt es Songs über sie. (frei übersetzt)

Robbie Williams wünscht sich für seine eigenen Kinder ein einfacheres Leben. Im Refrain singt er:

Ich bete, dass ich dir alles Wichtige gebe, damit du eines Tages zu mir sagst: Ich liebe mein Leben. Ich bin kraftvoll. Ich bin schön. Ich bin frei.

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 26.01.2017 | 09:20 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook