Stand: 21.02.2017 15:16 Uhr

Newcomer Februar: BRTHR

"Lofi, groovy Rumpelfolk" - so beschreiben die Stuttgarter Phillip Eissler und Josha Brettschneider ihre Musik als Duo BRTHR.

Die beiden spielen E-Gitarre seitdem sie zwölf sind. Und so stehen sie auch jetzt auf der Bühne. Lediglich eine alte Drum-Machine aus den 70ern begleitet sie. Das gibts nun auf ihrem Debütalbum zu hören.

Im Sommer 2015 haben sie sich mit dem Produzenten Max Braun ins Studio gesetzt und das Album "Strange Nights" produziert.  Auf den zehn Tracks wurden viele eher ungewöhnliche Intrumente wie Lap Steel Gitarre oder Congas aufgenommen. Was BRTHR im Interview verraten haben: Sie haben auch kleine Fehler, die sie beim Einspielen gemacht haben, bewusst mit auf ihre Platte genommen, um den Sound lebendig zu halten.

Besonders durch die minimalistische Spielweise der Jungs klingt das Album sehr atmosphärisch. BRTHR selbst sagen, ihre Songs eignen sich am besten zum Autofahren. Schnallt euch also an!

 

 

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 21.02.2017 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]