Stand: 20.10.2016 13:12 Uhr | AutorIn: Christian Wohlrab

Newcomer Oktober: Marz

Hip-Hop aus dem Schwabenländle: Marz ist unser Newcomer des Monats Oktober. Und was für einer!

Der Stuttgarter Rapper Marz packt seine Alben-Boxsets noch selbst und trinkt dabei Bügel-Bier. Nach Mixtapes wie "Hoes. Flows. Tomatoes" ist gerade sein erstes Album "I Love 2 Hate" beim Label Wirscheissengold rausgekommen.

"Eine Liebe für" ist eine Symbiose aus klassischen Sample-Beats mit Neueinspielungen der Stuttgarter Jazz-Combo Bixtie Boys. Durch diesen Orchester-Sound mit Piano, Saxophon und Kontrabass und wegen der nachdenklichen Texte erinnert der Track an Dendemanns EinsZwo oder an einige 90er-Singles von Fettes Brot wie "Männer“. Auf Marz’ Album machen außerdem Feature-Gäste wie Johnny Rakete, Lakmann und Kamp mit, der "Eine Liebe für" auch produziert hat.

 

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 31.10.2016 | 20:52 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook