Stand: 23.03.2016 08:58 Uhr

Explosionen in Brüssel - Solidarität und Trauer im Netz

Brüssel ist Ziel einer koordinierten Anschlagsserie geworden. Am Dienstagmorgen hat es zwei Explosionen am Flughafen der belgischen Hauptstadt Brüssel und einer U-Bahn-Station in der Innenstadt gegeben. Wir haben euch die wichtigsten Informationen in Kürze und aktuelle Netzreaktionen zusammengestellt.

Terror in Brüssel: Gegen 8 Uhr am Dienstagmorgen hat es am Brüsseler Flughafen Zaventem zwei Explosionen gegeben. Um kurz nach 9 Uhr kam es zu einer weiteren Explosion an der U-Bahn-Station Maalbeek im Zentrum. Zwei Männer sind inzwischen nach Angaben des belgischen Sender RTBF als die Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen identifiziert worden.

Die wichtigsten Fakten in Stichpunkten

- Der IS hat sich zu den Anschlägen auf dem Brüsseler Flughafen und in einer U-Bahn-Station bekannt.
- Ihr Grund für die Bluttaten: Belgien bekämpfe "den Islam und die Muslime".
- Die Terroristen drohen mit weiteren "schwarzen Tagen".
- Eine dritte Bombe ist gestern am Flughafen entdeckt und entschärft worden.
- Die belgische Polizei fahndet nach einem mutmaßlichen Mittäter der Anschläge und möglichen weiteren Terrorverdächtigen.
- Der Brüsseler Flughafen bleibt heute weiter geschlossen.
- Der Bahnverkehr in Belgien wurde weitestgehend wieder aufgenommen. Reisende müssen mit verstärkten Kontrollen rechnen.
- Die Zahl der Opfer ist inzwischen auf 34 gestiegen. Etwa 230 Menschen wurden verletzt.

 

Mitgefühl, Fassungslosigkeit, Trauer: So reagiert das Netz

Im Netz löst sich die Schockstarre. Menschen weltweit machen ihrer Wut und Trauer unter Hashtags wie #prayforbrussels, #prayforbelgium oder #JeSuisBruxelles Luft, bekunden Mitgefühl und Solidarität. Deutlich wird - vor allem so kurz nach den Anschlägen in Paris wachsen Wut und Trauer. Aber ein Großteil der Netzgemeinschaft ist sich einig: Wir sollten uns nicht von unserer Angst lähmen lassen, sondern entschlossen und geschlossen gegen den Terror vorgehen. Wir haben euch die wichtigsten Netzreaktionen zusammengestellt.

1/600

 

 

Livestream tagesschau24

Nachrichten im Viertelstundentakt - täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr hier im Livestream von tagesschau24. extern

"News und Wissen"-Archiv

Hier findet ihr alle Artikel aus unserem Bereich "News und Wissen". mehr

Tagesschau in 100 Sekunden

Hier gibt's stündlich aktualisiert alle wichtigen News. Noch mehr aktuelle Nachrichten findet Ihr jederzeit bei:
tagesschau.de

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook