Stand: 06.12.2017 07:26 Uhr

Instagram: Stories jetzt speicherbar

Instagram testet neue Funktionen. Eine davon ist nun im neuen Update enthalten. Ob und wann andere Spielereien für alle Nutzer freigegeben werden, ist aber noch offen.

Instagram arbeitet weiter am Ausbau seiner Features. Laut der Technik-Plattform The Next Web werden unter anderem ein "Regram"-Button, eine Gif-Suche sowie persönliche Freundeslisten getestet. Zwei angekündigte Funktionen sind aber nun mit dem aktuellen Update verfügbar:

Das Stories-Archiv

Genau wie die Snaps bei Snapchat waren auch die Stories bei Instagram nur 24 Stunden sichtbar - bis jetzt. Mit dem aktuellen Update gibt's bei Instagram nun ein persönliches Archiv, in dem ihr eure Stories - wie bisher die Fotos - speichern können.

Stories Highlights

Bei dieser, ebenfalls mit dem neuen Update ausgespielten Funktion, wird es euch ermöglicht, eure Lieblingsstories in einer Highlight-Galerie hinzuzufügen. Dort bleiben sie dann bis ihr sie entfernt oder gegen andere Stories austauscht.

 

Auf diese Funktionen warten wir noch:

Der "Regram"-Button

Wer bei Instagram einen fremden Post teilen möchte, hat bislang zwei Möglichkeiten: Das Bild oder das Video manuell speichern und neu hochladen oder das Ganze durch eine zusätzliche App (zum Beispiel Regram) erledigen lassen. Jetzt soll Instagram einen Button testen, der das Reposten von Beiträgen auf einen Klick verkürzt - eine Funktion, die Facebook- und Twitter-Nutzer längst kennen.

Die Gif-Suche

Eine andere, ebenfalls von Facebook und Twitter bekannte Funktion, ist die automatisierte Gif-Suche: So können User bald vielleicht auch bei Instagram nach Schlagworten suchen und das gefundene Gif anschließend in die eigenen Posts oder Stories einbauen.

Weitere Informationen

Instagram-Update: Live streamen mit einem Freund

Zwei Menschen, ein Video: Instagram lässt euch gemeinsam mit Freunden live streamen. Das Update mit der neuen Funktion gibt es ab heute für Android- und Apple-Nutzer. mehr

Beiträge für enge Freunde

Wer Inhalte bei Facebook nur mit bestimmten Freunden teilen möchte, kann eine separate Liste mit ausgewählten Freunden anlegen. Das könnte bald auch bei Instagram möglich sein.

Darüber hinaus könnte es bald möglich sein, Instagram-Beiträge direkt in der App mit WhatsApp-Kontakten zu teilen und bestimmten Hashtags zu folgen. Welche Funktionen es tatsächlich in die App schaffen und wann Instagram die neuen Optionen freischaltet, steht aber noch nicht fest.

 

Weitere Informationen

Instagram: Die 10 meistgelikten Fotos 2017

Welche Bilder haben die Netzwelt am meisten bewegt? Welcher Star hat es gleich fünf Mal in die Top Ten geschafft? Und welches Motiv hat mehr als 11 Millionen Likes kassiert? mehr

Instagram passt AGB an - bis Jahresende

Ein Sieg für die Nutzer! Instagram muss besser erklären, was mit den Nutzer-Daten geschieht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat das Unternehmen abgemahnt - nun ändert Instagram seine AGB. mehr

Nacktfotos: So will Facebook gegen Rachepornos kämpfen

Schluss mit dem Expartner und plötzlich postet er intime Fotos von euch in Sozialen Medien? Um euch vor solchen Racheaktionen zu schützen, will Facebook jetzt vorab schon eure Nacktbilder haben. mehr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Weekend | 06.12.2017 | 08:20 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
09:00 - 12:00 Uhr  [Webcam]