Stand: 10.10.2017 11:22 Uhr | AutorIn: Dhala Rosado

Diese Eselsbrücken bringen euch durchs Leben

Manche Merksätze hat man uns früher so oft aufsagen lassen, dass manche von ihnen noch immer sitzen wie eine Eins. Und das ist gut so - denn viele dieser Weisheiten können uns bis heute den Alltag erleichtern.

Das Wort "Eselsbrücke" ist übrigens auf die Sturheit der kleinen Zottel zurückzuführen: Obwohl sie eigentlich entspannt durchs Wasser gehen könnten, haben Esel darauf einfach keinen Bock. Deshalb baute man ihnen früher kleine Brücken - die Eselsbrücken. Sprichwörtlich geht es also darum, mit einem kleinen Umweg und etwas Aufwand schneller ans Ziel zu kommen als ohne die kleine Hilfe. Das sind die Merkhilfen, die wir nie vergessen werden:

"Von O bis O"

Eine wichtige Faustregel für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Von Oktober bis Ostern sind Winterreifen angesagt.

 

"Wer nämlich mit 'H' schreibt, ist dämlich."

Wird man nicht mehr los, oder?

 

"Im Frühjahr kommen die Gartenmöbel VOR das Haus, im Herbst wieder ZURÜCK ins Haus."

Einmal verinnerlicht, wird die Zeitumstellung zum Kinderspiel.

 

"War das Mädchen brav, bleibt der Bauch konkav. Hatte sie Sex, wird der Bauch konvex."

Damit vergessen wir nie wieder den Unterschied: konkav - nach innen gewölbt, konvex - nach außen gewölbt.

 

"Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten."

Der ultimative Merkspruch für die acht Planeten des Sonnensystems, von innen nach außen: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun (und unseren Zwergplaneten Pluto).

 

"Stalaktit(t)en hängen!"

Dieser Merksatz aus der Tropfsteinhöhle erklärt sich von selbst ...

 

"Gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben."

Ach ja ... Stimmt!

 

"Zeigt der Schutzmann Brust und Rücken, musst du auf die Bremse drücken."

Und weiter: "Siehst du seine Hosennaht, hast du freie Fahrt." Super Regel für alle Autofahrer, wenn Polizisten den Verkehr regeln.

 

"Bei Grün gehen, bei Rot stehen."

Weiß doch jedes Kind ...

 

"Nie ohne Seife waschen."

Der Merksatz für die Himmelsrichtungen im Uhrzeigersinn: Norden, Osten, Süden, Westen.

 

"Den Tiger sprich mit langem 'I' ...

... jedoch mit 'IE' schreib ihn nie."

 

"Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod."

Geht aber leider nicht in jeden Kopf - und sorgt immer wieder für hochgerollte Fußnägel ...

 

"Da, wo man redet, sagt und spricht, ...

... vergiss die kleinen Zeichen nicht." Merke: Wörtliche Rede gehört in Anführungszeichen.

 

"Differenzen und Summen kürzen nur die Dummen!"

Beim Bruchrechnen dürfen Summen und Differenzen niemals gekürzt werden. Einfach gesagt: Steht über oder unter dem Strich ein Plus oder ein Minus, kannst du da daran nichts ändern.

 

"Sei nicht dumm und merk dir bloß: Namenwörter schreibt man groß!"

Auch wichtig!

 

"Geh du alter Esel, hole Fische."

Diese Eselsbrücke aus dem Musikunterricht verrät die Kreuztonarten und die jeweilige Anzahl der Kreuze.
G-Dur: #
D-Dur: ##
A-Dur: ###
E-Dur: ####
H-Dur: #####
Fis-Dur: ######

 

"He, she, it - das 'S' muss mit!"

Auch ein Klassiker ...

 

"Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen büßen müssen ... "

"... und hier entsteht durch diesen Kuss, bis zum Meer der Weser-Fluss."

 

"Iller, Lech, Isar, Inn, fließen rechts zur Donau hin ... "

"... Altmühl, Wörnitz, Naab und Regen, kommen ihr von links entgegen."

 

"Wenn die Schwalben tiefer fliegen, werden wir bald Regen kriegen."

Und warum ist das so? Richtig! Die Insekten gehen auf Sinkflug und Schwalben haben immer Hunger.

 

"Morgenrot - Schlechtwetter droht; Abendrot - Gutwetterbot."

Eine bekannte Bauernregel, die oft wirklich stimmt.

 

 

Weitere Informationen

Diese Süßigkeiten haben wir viel zu lange nicht gegessen

13.06.2017 05:00 Uhr

Kirschlollis, Benjamin Blümchen-Geburtstagstorten oder Eisschokolade: Diese Süßigkeiten aus unserer Kindheit hatten wir ganz vergessen - und vermissen sie jetzt extrem. mehr

Wetten, dass euch diese Bilder in die Grundschulzeit zurückbeamen?

03.06.2016 14:50 Uhr

Zuckersüße Erinnerungen oder nicht? Wenn ihr diese 20 Bilder seht, schlüpft ihr hundertprozentig wieder in euer Grundschul-Ich. In der N-JOY Redaktion hat die Zeitreise auf jeden Fall funktioniert. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Weekend | 04.03.2017 | 14:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook