Stand: 08.03.2018 16:33 Uhr

Mysteriös: Versteckte Symbole in Firmenlogos

Tausend Mal gesehen und doch nicht bemerkt: In vielen Logos steckt mehr, als wir denken. Wir klären euch über die versteckten Zeichen auf.

Manchmal sind Dinge so offensichtlich, dass man sie gar nicht erkennt. Das gilt auch für Markenlogos: Einige Unternehmen geben sich beim Design besonders viel Mühe und bringen mit Hilfe von optischen Täuschungen versteckte Symbole in ihren Emblemen unter. Diese sind zugegebenermaßen nicht immer leicht zu erkennen.

Hier kommt euer persönliches Aha-Erlebnis: 8 Logos im Logo.

Der versteckte Pfeil

Der Paketzusteller FedEx trägt ein Merkmal im Logo, das nicht auf den ersten Blick auffällt: Zwischen dem E und dem X beim Wort "Ex" sieht man einen nach rechts zeigenden weißen Pfeil. Dieser symbolisiert - beispielsweise bei verschiedenen E-Mail-Diensten - das Weiterleiten einer Nachricht. Im Fall von FedEx das Weiterleiten von Paketen.

 

Von A bis Z

Wer genauer hinsieht, bemerkt den gebogenen gelben Pfeil unter der Schrift des Amazon-Logos. Dass dieser beim Buchstaben A beginnt und auf das Z zeigt, hat einen Grund: Der Onlineshop will die große Auswahl bewerben.

 

Die doppelte Eins

Das Emblem der Formel 1 wirkt zunächst sehr schlicht, hat aber doch eine Besonderheit: In der Lücke zwischen dem F und der gestreiften 1 ist erneut die Zahl 1 zu erkennen.

 

Kopf + Hörer = Kopfhörer

Simpel und genial: Bei genauerer Betrachtung des Logos dieser Kopfhörermarke sieht man nicht nur ein schwarzes B im rotgefüllten Kreis, sondern auch einen gesichtslosen Kopf mit Kopfhörern auf den Ohren im Profil.

 

Tierisches Logo

Auch das Logo des Kölner Zoos spielt mit optischen Täuschungen. Der grüne Elefant dürfte wohl den meisten zuerst ins Auge fallen. Wer jedoch etwas Fantasie besitzt, erkennt statt der Augen des Elefanten einen Stern und daneben eine Giraffe, ein Nashorn und den Kölner Dom.

 

Der "Bärg"

Der Schweizer Schokoladen-Hersteller Toblerone wirbt mit dem Matterhorn als Logo. Auch hier gibt es eine Besonderheit: Die weiße Schattierung auf dem Berg stellt einen Bären dar - das Wappentier der Stadt Bern, in der die Schokolade hergestellt wird.

 

Bunter Strauß

Auch der amerikanische TV-Sender NBC beweist Kreativität. Wer vor allem auf die weiße Mitte des bunten Fächers achtet, erkennt in dem Ganzen einen Pfau. Der bunte Vogel besitzt insgesamt sechs Federn, die für die sechs Programmbereiche des Senders stehen sollen.

 

Schnell wie der Wind

Das Logo der Tour de France wurde ebenfalls mit Bedacht entworfen: Die letzten drei Buchstaben im Wort "Tour" stellen einen Radrennfahrer bei der Arbeit dar. Die auffällige gelbe Sonne am Ende des Wortes vervollständigt das Rennrad.

 

Weitere Informationen

Das steckt hinter den Namen Hanuta, Obi und Co.

Das nächste Mal im Supermarkt könnt ihr ordentlich angeben, denn hier erfahrt ihr, was Miracoli, Hanuta und Co. wirklich bedeuten. mehr

7 Tricks, um Fake-Apps zu enttarnen

Je größer die Marke, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es im Google- und Apple-Store Fake-Apps gibt, die sich die Marke auf die Fahne schreiben. So erkennt ihr solche Apps. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY mit Anne Raddatz | 09.03.2018 | 09:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook