Stand: 12.01.2022 12:34 Uhr

Abgesagte Events: So bekommt ihr eure Ausfall-Gutscheine erstattet

Wenn ihr aufgrund eines ausgefallenen Events nur einen Gutschein statt Geld erhalten habt, könnt ihr euch diesen seit Anfang des Jahres von Eventim und Ticketmaster auszahlen lassen. Das müsst ihr dafür tun.

Die Corona-Pandemie hat die Veranstaltungsbranche vor große Herausforderungen gestellt. Viele Konzerte und Events mussten teilweise mehrfach verschoben werden oder fielen letztlich ganz aus.

Als Entschädigung für die gekauften Karten gab es lange Zeit nur Gutscheine. Der Grund: Ein Gesetz ermöglichte es den Ticketverkäufern, das gezahlte Geld einzubehalten und den Käufern einen Gutschein in Höhe des Kaufpreises auszustellen.

Seit dem 1. Januar 2022 hat sich das nun geändert: Wenn ihr die Veranstaltungsgutscheine bis zum 31. Dezember 2021 noch nicht eingelöst habt und ihr auch nicht vorhabt, damit später andere Tickets zu kaufen, könnt ihr euch den Gutscheinbetrag jetzt auszahlen lassen. Denn die Veranstalter müssen die Gutscheine nun auf Wunsch der Käuferinnen und Käufer erstatten. Bei Eventim und Ticketmaster gibt es dafür spezielle Sonderseiten, wo ihr die Rückzahlung beantragen könnt.

Zeitpunkt des Ticketkaufs ist entscheidend

Ob ihr euch euren Gutschein auszahlen lassen könnt, hängt dabei nicht vom ursprünglichen Veranstaltungstermin, sondern vom Zeitpunkt ab, an dem ihr das Ticket gekauft habt. Laut Verbraucherzentrale ist die neue Regel vor allem für Tickets relevant, die vor dem 8. März 2020 gekauft worden sind.

Das können Tickets für Konzerte, Festivals, Theatervorstellungen, Lesungen, Filmvorführungen oder Sportwettkämpfe sein. Aber auch Eintrittskarten für Museen, Freizeitparks, Schwimmbäder sowie Abos für Sportstudios oder Dauerkarten für Stadien zählen der Verbraucherzentrale zufolge dazu.

Karten mit einem Kaufdatum nach dem 8. März 2020 sind hingegen kaum betroffen, weil man für diese laut Verbraucherzentrale bei Ausfall einer Veranstaltung ohnehin sein Geld zurückverlangen kann.

Verjährungsfrist beachten

Für die Beantragung der Auszahlung gibt es einen Musterbrief, den die Verbraucherzentrale zur Verfügung stellt. Diesen müsst ihr jedoch nur ausfüllen und abschicken, wenn der jeweilige Anbieter, bei dem ihr ein Ticket gekauft habt, keine Online-Möglichkeit zur Einreichung bereitstellt.

Rückzahlungsansprüche aus abgesagten Veranstaltungen verjähren innerhalb von drei Jahren. Fiel zum Beispiel ein Konzert im Jahr 2020 aus, habt ihr als Karteninhaber bis zum 31. Dezember 2023 Zeit, den Kaufpreis einzufordern. Bei Veranstaltungen, die 2021 abgesagt wurden, läuft die Verjährungsfrist bis zum 31. Dezember 2024.

 

Weitere Informationen

N-JOY Starshow 2022: Diese Stars sind dabei

Nach zwei Jahren Pause schauen wir voller Hoffnung aufs nächste Jahr: Am 28. Mai möchten wir bei der N-JOY Starshow 2022 endlich wieder mit euch feiern - und diese fünf grandiosen Acts wollen dabei sein! mehr

Hurricane 2022: Das Line-up ist fast komplett

Schon länger steht fest, dass Headliner wie Seeed und Deichkind sowie rund 50 weitere Acts im Line-up für das verschobene Hurricane-Festival bleiben. Nun gibt es weitere Wiederbestätigungen und einige neue Acts im Line-up! mehr

N-JOY präsentiert

Egal, ob Hip-Hop, Rock oder R&B: Mit N-JOY erlebt ihr die Konzerte eurer Stars. Welches Event demnächst in eurer Nähe stattfindet, seht ihr in unserer Vorschau. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY mit Martina Schönherr | 13.01.2022 | 12:00 Uhr

N-JOY Reeperbus 2021: Das Programm

24.09.2021 17:27 Uhr

Gute Live-Musik unter freiem Himmel: Am N-JOY Reeperbus auf dem Reeperbahn Festival erlebt ihr von Mittwoch bis Samstag wieder kostenlose Mini-Konzerte der Festival-Acts! Kommt vorbei und erlebt ein hochkarätiges Programm! mehr

Chuala - unsere NMA-Künstlerin im Porträt

14.09.2021 15:55 Uhr

Dürfen wir vorstellen? Chuala - eine talentierte Singer-Songwriterin, die für N-JOY beim New Music Award 2021 angetreten ist. Auch wenn bei der Verleihung eine andere Künstlerin das Rennen gemacht hat, solltet ihr euch diese Kostprobe nicht entgehen lassen! mehr

New Music Award: N-JOY schickt Chuala ins Finale

25.08.2021 12:20 Uhr

Wer ist der Newcomer oder die Newcomerin des Jahres? Das wird beim 14. New Music Award am 10. September 2021 verkündet. N-JOY schickt die Sängerin Chuala ins Rennen! mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook