Stand: 10.02.2018 01:17 Uhr

Felix Jaehn "I": Zu heiß zum Anfassen!

Sydney, Kopenhagen, Paris, Amsterdam, London, New York: Felix Jaehn könnte sein Album in Metropolen überall auf der Welt präsentieren - und der Club wäre voll. Doch der Ausnahme-DJ wählt seine Heimat und feiert zusammen mit N-JOY Hörern sein erstes Album "I"!

Ohne je ein Album veröffentlicht zu haben, katapultierten seine Fans Felix Jaehns Songs immer wieder auf die obersten Plätze der Charts. "Hot2Touch", "Like a Riddle", "Cheerleader", "Ain't Nobody" - die Rhythmen, Beats, ja selbst die Namen der Songs, kennt jeder, der in den vergangenen vier Jahren Radio gehört hat. Am 16. Februar veröffentlicht Felix Jaehn sein erstes Album, dass neben den bekannten Welthits auch zahlreiche neue Songs beinhaltet.

Pre-Listening-Party in Hamburg

80 N-JOY Hörer durften sich das erste Album von Felix Jaehn eine Woche vor Release anhören - und nicht nur das. Felix Jaehn höchstpersönlich stellte zusammen mit Jens Hardeland jeden einzelnen der brandneuen Tracks vor und gab dabei einzigartige Blicke hinter die Kulissen.

Es ist so wichtig authentisch und einfach man selbst zu sein. Sich treu zu bleiben. Sobald du dich verstellst, versuchst jemand anderes zu sein, bist du nicht mehr cool! Felix Jaehn

Mit diesen Worten leitet Felix Jaehn das Video zu seiner neusten Single "Cool" ein. Und es scheint auch sein Lebensmotto zu sein: Bleib du selbst, bleib authentisch!

Felix Jaehn: Sympathisch und kein Stück abgehoben

Es gibt Stars, die sind derart abgehoben, dass selbst Schuhe aus Beton sie nicht mehr auf den Boden zurückholen können - und es gibt Felix Jaehn, einen der sympathischsten und bodenständigsten Superstars, der sich trotz seines phänomenalen Erfolgs treu geblieben ist.

Selbst ein Superstar kann Nervös sein

Felix Jaehn in Hamburg: Und die N-JOY Hörer feiern mit!

Als der weltbekannter Star-DJ, der auf den größten Bühnen dieser Welt zu Hause ist, die Bühne des kleinen Clubs im Herzen Hamburgs betritt, um dort vor etwa 80 N-JOY Hörern sein erstes Album zum aller ersten Mal in der Öffentlichkeit vorzustellen, merkt man ihm einen kurzen Moment seine Nervosität an. Wie reagieren die Zuhörer auf seine neuen Songs?

Vier Jahre hat Felix Jaehn an "I" gearbeitet

Seit vier Jahren werkelt Felix Jaehn an seinem ersten Album. Und einige Songs haben sich in dieser Zeit mehr als einmal grundlegend gewandelt. Vollkommen offen erzählt er davon, wie oft er einzelne Songs in dieser Zeit überarbeitet hat. Und nicht nur das: Felix Jaehn öffnet einen Ordner auf seinem Laptop und spielt dem Publikum sogar frühe Versionen seiner Songs vor.

Felix Jaehn bietet Einblicke hinter die Kulissen von "I"

Für viele Stars undenkbar, Fans derart intime Einblicke in ihren Arbeitsprozess zu gewähren. Für Felix Jaehn scheint das selbstverständlich. Auch als er davon berichtet, warum ein Track auf seinem Album "Jennie" heißt.

Ich mag den ‚J‘-Laut am Anfang - und es ist einfach schöner als ein 'Baby' oder 'Darling'. Felix Jaehn

Felix Jaehn: Musiker aus Leidenschaft

Felix Jaehn liebt das, was er macht und das merkt man ihm während der ganze Zeit auf der Bühne an. Voller Leidenschaft erzählt er auch über kompositorische Kleinigkeiten - dass ihn viele zum Beispiel dazu bringen wollten, das Melodie-Thema, das erst in den letzten Takten von "Don’t Say Love" aufkommt, auch an den Anfang des Stücks zu packen. Oder er verrät dem Publikum, dass "Millionaire" mit der typischen Song-Struktur bricht, indem die Strophe ohne Break direkt an den Refrain anknüpft - und deswegen nur auf eine Laufzeit von 2:33 kommt. Mit seiner Leidenschaft zieht Felix Jaehn das Publikum komplett in seinen Bann.

"Cut the Cord" ist der emotionale Höhepunkt des Abends

Emotionaler Höhepunkt des Abend ist aber zweifellos der Song "Cut the Cord". Während der Rest des Album den perfekten Soundtrack für eine entspannte Party am Strand mit Gute-Laune-Garantie liefert, hätte man im Publikum eine Stecknadel fallen hören, während Felix den balladigen und sehr zurückgenommen Track "Cut the Cord" vorspielt. Auch Felix Jaehn merkt man an, dass dieser Song etwas besonderes für ihn ist:

Ich musste mir für das Album zum ersten Mal Gedanken über Pausen machen. Wie viel Stille ist hinter einem Song, bis der nächste anfängt? Gerade nach ‚Cut the Cord‘ war mir das wichtig, um den Song erstmal sacken zu lassen. Deswegen sind am Ende sechs Sekunden in denen man gar nichts hört. Ich wollte nicht, dass nach so einem emotionalen Stück die Party mit ‚Ain’t nobody‘ gleich nahtlos weitergeht. Felix Jaehn

"I": Bekannte Hits treffen auf neue Tracks

Insgesamt 25 Tracks hat der DJ auf ein Album gepresst - gut 80 Minuten Gute-Laune-Musik zum Feiern und Tanzen! Der Grund für die vielen Songs: Felix Jaehn vereint die bekannten mit neuen Songs. "Cool" heißt die neue Single zusammen mit Marc E. Bassy und Gucci Mane. Und der dänische Musiker Tim Schou spielt im Song "Millionaire" die zweite Hauptrolle! Felix Jaehn hat sich Künstler von überall auf der Welt auf sein Album geholt. "Forever Young" ist zusammen mit der Finnin Lxandra entstanden. Schon beim ersten Hören, ist klar: ein Ohrwurm.

Wir wollen mehr, Felix

Am Ende der zweistündigen Pre-Listening-Party mit Felix Jaehn stehen vier Dinge zweifelsfrei fest:

  1. Jeder im Raum hätte gerne noch zwei weitere Stunden Felix Jaehn über sein erstes Album reden hören.
  2. Felix Jaehn ist ein einzigartig sympathischer Weltstar.
  3. Wir können es kaum abwarten, bis sein neues Album in den Handel kommt und wir die Songs wieder hören können.
  4. Felix, bitte komm schnell wieder zum frühesten DJ-Set des Nordens in die N-JOY Mornigshow mit Kuhlage und Hardeland!

Das erste Album: Das Warten lohnt sich!

Ab dem 16. Februar landet das erste Album von Felix Jaehn in den Läden! Nach einem Abend vorhören, bleibt nur noch eines zu sagen: Freut euch auf die neuen Songs des symphatischen Star-DJs - sie werden euch in diesem Jahr durch die Clubs begleiten.

Weitere Informationen

Felix Jaehn - "Hot2Touch"

16.10.2017 09:00 Uhr

Das N-JOY Music Team kennt die Geschichte hinter dem Song. mehr

Felix Jaehn - "Like A Riddle"

08.01.2018 09:00 Uhr

Das N-JOY Music Team kennt die Geschichte hinter dem Song. mehr

Das früheste DJ-Set des Nordens mit Felix Jaehn

15.05.2017 08:00 Uhr

Plattenteller statt Frühstücksteller: Felix Jaehn hat im frühesten DJ-Set des Nordens die coolsten Beats serviert. Hier gibt es die Bilder und das ganze Set zum Nachhören! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 09.02.2018 | 16:00 Uhr

Gewinnt Tickets für The Script in Hamburg

06.03.2018 05:00 Uhr

Am 7. März spielt die Band aus Irland in der Sporthalle. Mit ein bisschen Glück könnt ihr für lau dabei sein - einfach Formular ausfüllen und mit ein bisschen Glück Tickets gewinnen! mehr

Imagine Dragons: Teilnahmebedingungen Instagram-Verlosung

19.02.2018 07:00 Uhr

Wer darf mitspielen, wann endet die Teilnahmefrist? Alles was ihr zu unserem Gewinnspiel bei Instagram wissen müsst, könnt ihr hier ausführlich nachlesen. mehr

Imagine Dragons: Teilnahmebedingungen Facebook-Verlosung

16.02.2018 18:47 Uhr

Wer darf mitspielen, wann endet die Teilnahmefrist? Alles was ihr zu unserem Gewinnspiel bei Facebook wissen müsst, könnt ihr hier ausführlich nachlesen. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook