Stand: 22.09.2019 01:00 Uhr

Der N-JOY Abend auf dem Reeperbahn Festival: Einfach magisch!

Ein Abend, vier Künstler: Dermot Kennedy, James TW und mehr haben das Publikum im Hamburger Docks verzaubert.

Samstagabend auf dem Hamburger Kiez: Finale für das Reeperbahn Festival 2019! Während über der Reeperbahn die Sonne untergeht und sich ein langer Tag am N-JOY Reeperbus langsam dem Ende zuneigt, geht es in den Clubs jetzt erst richtig los: Einige Fachbesucher und Fans schlendern, andere eilen in die Clubs.

Einer der vielen Programmpunkte: Der N-JOY Abend im Docks, bei dem wir euch vielversprechende Newcomer und große Stars auf die Bühne bringen. In diesem Jahr live am Start: Lejo, Carlie Hanson, James TW und Dermot Kennedy!

Reeperbahn Festival: Der N-JOY Abend in Bildern

Perfekte Einstimmung mit Lejo

Wer am Docks vorbei geht, hört ab 19.20 Uhr die ersten Klänge: Eine markante, leicht rauchige Stimme schallt aus dem Club auf die Reeperbahn. Eingrooven mit Lejo! Das Publikum, das den Konzertraum schon komplett einnimmt, bewegt sich lässig zu seinem mal ruhigen, mal eindringlichen Sound: Hüfte, Kopf und Fußspitzen werden schon mal aufgewärmt, Oberkörper sanft hin und her geschaukelt.

Wie in Trance träumt das Publikum, das trotz vieler anderer Konzerte in den Nachbarclubs keine Aufbruchstimmung verbreitet, vor sich hin. In dem urigen Club wird es schnell heiß. Das merkt auch Lejo: "Ich dachte noch 'Ziehste mal die Jacke an, die hattest du noch nie an. Viel zu warm!" Kein Wunder: Der Musiker gibt alles, genauso wie seine dreiköpfige Band.

Weitere Informationen

"Es ist Luxus, von der Musik leben zu können"

Wie kann man heute noch von Musik leben? Welche Chancen, aber auch Nachteile bringt die Digitalisierung mit sich? Musikschaffende haben auf dem Reeperbahn Festival aus ihrem Arbeitsalltag berichtet. mehr

Time to rock: Carlie Hanson heizt dem Publikum ein

Sie ist gerade einmal 19 Jahre alt, doch es wirkt, als hätte sie schon viele Jahre Bühnenerfahrung: Nach einer kurzen Umbaupause kündigt N-JOY Moderator Alex Franz die US-Sängerin Carlie Hanson an, die zu fetten Bässen mit ausgebreiteten Armen auf die Bühne stürmt. Ihre Stimme: in der Höhe sphärisch und engelsgleich, in der Tiefe kratzig und lasziv. Nicht nur ihr Outfit, sondern auch der Sound erinnert an Avril Lavigne in ihren besten Jahren.

Von ihrer ersten Single "Why Did You Lie" (2017) bis hin zu ihrem neuen Song "Wya" bringt sie ein Dutzend rockiger Titel auf die Bühne, die dank Carlies Stimmgewalt für Gänsehaut sorgen. Auch das Publikum geht mit - der Aufforderung "Make some noise" folgen die Musikfans prompt. Die Sängerin selbst flitzt ohne Pause über die Bühne. Was für eine Powerfrau!

James TW: Starke Hymnen im Docks

Alle Smartphones in die Luft! "When You Love Someone" ist sein größter Hit - doch beim N-JOY Abend beweist James TW, dass sein Repertoire noch viel größer ist. Seine Songs schallen wie Hymnen durch den Club. Zwischendurch macht er das Publikum zu seinem Chor und singt mit den Fans im Wechsel.

Mit Hilfe seiner Akustikgitarre, den ruhigen Pianoklängen, zurückhaltenden Beats und natürlich seiner sanften Stimme erzählt James TW Geschichten - und das Publikum träumt sich in seine Welt. Wird der Klang zwischendurch intensiver, hat dies eine ganz besondere Wirkung.

Furioses Finale mit Dermot Kennedy

Während die Party drinnen auf den Höhepunkt zusteuert, geht draußen nichts mehr - kurzzeitiger Einlass-Stopp, denn der Club ist rappelvoll. Das Finale steht an - mit dem irischen Singer-Songwriter Dermot Kennedy, der 2018 mit seinem Megahit "Power Over Me" für so manchen Ohrwurm-Moment gesorgt hat.

Wer allerdings dachte, nur diesen einen Hit des Sängers zu kennen, erlebt den einen oder anderen Aha-Moment. Bei "Outnumbered" singt das halbe Publikum mit, zu "For Island Fires And Family" kommen die Feuerzeuge zum Einsatz, Paare liegen sich in den Armen und schunkeln langsam im Takt hin und her.

Dermot Kennedy steht derweil sympathisch-bescheiden im Rampenlicht, seine Band hält sich dezent im Hintergrund. Ohne große Worte, aber voller Stimmgewalt führt er den N-JOY Abend im Docks zu seinem Höhepunkt. Danke an alle, die diesen Abend mit uns gefeiert haben!

 

Weitere Informationen

Videos: Die Unplugged-Gigs vom N-JOY Reeperbus

The Subways, Mighty Oaks, Dean Lewis und viele mehr haben im stylischen Flair des N-JOY Reeperbusses Unplugged-Konzerte gespielt. Hier gibt es die besten Gigs 2019 zum Nachschauen. mehr

Reeperbahn Festival: Vom Newcomer zum Star

Die Veranstalter des Reeperbahn Festivals haben ein Händchen für die ganz großen Talente. Diese Stars waren früher als Newcomer auf dem Hamburger Festival - und sind heute weltberühmt. mehr

Blog: So lief das Reeperbahn Festival 2019

Matthes Köppinghoff ist auch am letzten Tag des Hamburger Reeperbahn Festivals unterwegs gewesen. In der Elphi spielte die dänische Band Efterklang. Hier geht's zum Blog des NDR Musikjournalisten. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 20.09.2019 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook