Stand: 24.09.2017 02:22 Uhr

Reeperbahn Festival: Grandioses Finale beim N-JOY Abend

Lange Schlangen vor dem Club, eine riesige Party im Club: Tom Grennan, Oscar And The Wolf und Portugal. The Man haben das Docks zum Kochen gebracht.

"Habt ihr Lust auf richtig, richtig gute Musik?", fragt N-JOY Moderator Jan Kuhlmann zu Beginn des fast schon traditionellen N-JOY Abends auf dem Reeperbahn Festival. Die Fans im Docks haben Lust - und lassen sich von Anfang an von der Livemusik mitreißen.

Auf dem Programm stehen mal ruhiger, mal funkiger Indie-Pop von Tom Grennan, Elektro-Pop mit melancholischen Zügen von Oscar And The Wolf und eine gitarrenlastige, durchchoreografierte Show von Portugal. The Man.

Der N-JOY Abend im Docks: Die Highlights in Bildern

Warm-up mit Tom Grennan

Um punkt 20 Uhr kündigt Jan Kuhlmann den ersten Act an. Und der hat es in sich: Tom Grennan aus Großbritannien macht entspannten Indie-Pop. Vor allem seine leicht raue Stimme macht die Musik unverwechselbar.

Tom tänzelt und wippt über die Bühne und hat das Publikum innerhalb weniger Minuten auf seine Seite gezogen. Wo zunächst vorsichtig gewippt und mit den Füßen getippt wird, kommt schnell der ganze Körper zum Einsatz. Eigentlich wollte Tom Grennan übrigens Profi-Fußballer werden. Gut, dass wir ihn für diese perfekte Eröffnung des N-JOY Abends nicht missen müssen!

 

 

Auf und ab mit Oscar And The Wolf

Nach einer kurzen Pause betritt Max Colombie, der Gründer und Frontmann des Elektro-Pop-Projekts "Oscar And The Wolf" mit seiner Band die Bühne - und sorgt schon beim ersten instrumentalen Song für Jubel. Elektronische Beats mit eindringlichen Melodien schallen durch den Club auf der Reeperbahn. Max reichert sie mit seiner etwas nasalen Stimme an und sorgt für Stimmungsschwankungen: Die Songs sind mal sehr intensiv, mal ganz ruhig - aber immer ein bisschen melancholisch.

Besonders auffällig ist der Hüftschwung des Frontsängers: Er bewegt sich gekonnt zur Musik und zeigt, dass er liebt und lebt, was er auf der Bühne macht. Am Ende verlässt die verschwitzte Band mit einem "Thank you so much" strahlend die Bühne.

 

Mehr vom Festival

Reeperbahn Festival 2017: Alle Highlights

Beim zwölften Reeperbahn Festival haben zehntausende Besucher vier Tage lang neue Musik entdeckt. Hier gibt es Konzertmitschnitte, Fotos und die Highlights aus dem Netz. mehr

 

Pure Ekstase mit Portugal. The Man

Diese Musiker haben Ausdauer: Die "eigentlichen Headliner des Festivals", wie Jan Kuhlmann Portugal. The Man ankündigt, spielen Song an Song. Nach zehn Minuten reicht die erste musikalische Stille gerade mal für ein "Thank you", bevor es weitergeht.

Ausgerüstet mit Bass, Keyboard, Schlagzeug und Gesangseffekten spielt die Band wie in Trance und bringt auch das Publikum dazu, sich wie in Ekstase von der Musik treiben zu lassen - was auch den bunten, psychedelischen Projektionen zu verdanken ist. Ansonsten ist es auf der Bühne fast dunkel, die Musik steht im Vordergrund. Erkennt man die Musiker zwischendurch doch, sieht man aber: Die Band lebt ihre Musik. Besonders Bassist Zachary Carothers wirkt wie ein wildes Tier, das nach langer Zeit freigelassen wurde.

Nach 90 Minuten verlassen die Musiker die Bühne. Sie hinterlassen keine großen Worte, aber einen bleibenden Eindruck. Was für ein Finale - für den N-JOY Abend mit drei vielversprechenden Künstlern, aber auch für das Reeperbahn Festival 2017!

 

Weitere Informationen

Die Netzhighlights vom Reeperbahn Festival 2017

22.09.2017 05:00 Uhr

800 Programmpunkte, hunderte Konzerte, Party nonstop: Vier Tage lang war der Hamburger Kiez der Mittelpunkt der Musikszene. Hier seht ihr unsere Impressionen vom Clubfestival. mehr

"Ray's Reeperbahn Revue": Die Shows zum Nachschauen

Jedes Jahr lädt MTV-Legende Ray Cokes zu "Ray's Reeperbahn Revue". Hier gibt's alle Shows mit spannenden Gästen und viel guter Musik zum Nachschauen. mehr

N-JOY auf dem Reeperbahn Festival 2017

22.09.2017 05:00 Uhr

Kostenlose Mini-Konzerte am N-JOY Reeperbus, drei vielversprechende Acts beim N-JOY Abend im Docks und viele Konzerte im Videostream: Wir haben mit euch gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 22.09.2017 | 05:00 Uhr

f
N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]