Stand: 02.02.2017 15:52 Uhr

19 Dinge an denen du merkst, dass du fast 30 bist

Älterwerden ist ein schleichender Prozess - und manchmal gehts schneller als gedacht. Diese 19 Dinge werden dir bekannt vorkommen, wenn du auf die große 3-0 zugehst.

1. Du freust dich, wenn du an der Supermarkt-Kasse nach dem Ausweis gefragt wirst

Früher hast du es gehasst - aber heute freust du dich wie Bolle, wenn du im Supermarkt mal nach deinem Ausweis gefragt wirst.

2. Bravo Hits 96 steht in den Startlöchern - und dein einziger Gedanke: "WTF"

Du kannst jeden Song von Bravo Hits Vol. 1 mitsingen - und hast gar keinen Plan, wer die Stars der aktuellen Ausgabe sind - Vol. 96.

3. Du hast nicht mehr genug Finger, um die Jahre seit deinem Schulabschluss zu zählen

Das Problem ist allerdings nicht dein Alter - sondern einfach nur die Tatsache, dass die Evolution dich mit nur 10 Fingern ausgestattet hat ... blöde Evolution!

4. Party! Party! Party! ... oder auch nicht

Du ziehst einen gemütlichen Kochabend mit Freunden einem Club-Besuch vor. Wenn du doch mal losziehst, bestellst du anstatt Wodka-Energy lieber ein Glas Weißwein. Aber, ganz wichtig: Restaurants und Bars, in denen du dich nicht unterhalten kannst, kommen nicht in Frage.

5. Bikram-Yoga, CrossFit, Ultimate Fighting? Nein, Hochzeiten!

Dein neues Hobby dient nicht etwa dazu, einen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu schaffen - nein, du gehst vornehmlich auf Hochzeiten und guckst zu, wie deine Freunde erwachsen spielen. Zwischen April und Oktober bist du eigentlich an jedem zweiten Wochenende auf einer anderen Trauung zu Gast.

6. Anstatt ins Kino zu gehen, liegst du lieber auf der Couch und streamst irgendwas

Wenn du es dann doch mal schaffst, dich aufzuraffen, besuchst du eine Matinee-Vorstellung am Sonntag - da stören wenigstens keine vorlauten Teenager.

7. Du schläfst spätestens um 22 Uhr vor dem Fernseher ein

Das gleichmäßige Ticken eines Weckers hilft beim Einschlafen. Es ist zwischen 20 und 30 Dezibel laut.

Unter der Woche ist bei dir spätestens um 22 Uhr Schicht im Schacht - und am Wochenende stehst du freiwillig um 8 Uhr auf, um "richtig was zu schaffen". Aber manchmal drehst du richtig ab, lässt alle Verpflichtungen links liegen, haust ordentlich auf den Putz - und gehst erst um 23:45 ins Bett.

8. Konzertbesuch? Nicht ohne meinen Stuhl

Dein Highlight bei Konzerten sind die Sitzplätze. Aber nicht zu nah an den Boxen. Da ist es immer so laut und nach deinem letzten Musik-Festival hattest du Stress-Herpes und einen temporären Tinnitus auf dem linken Ohr.

9. Du ziehst saubere Hotelzimmer jedem Zeltplatz und jeder Jugendherberge vor

Und für diesen Luxus bist du auch gerne bereit, etwas mehr Geld auszugeben. Rucksack aufziehen und ab in den Zug - das war einmal. Jetzt heißt es, Handtuch auf die Liege und möglichst gar nichts tun.

10. Wer zur Hölle sind diese Menschen, die mehr Instagram-Follower haben als Götze und Neuer?

YouTuber, Blogger, Influencer … ist das was Ansteckendes? Die neuen Stars der Unterhaltungsbranche sind dir so geläufig wie die Aufstellung der neukaledonischen Fußballnationalmannschaft und das Gute ist - es interessiert dich auch nicht die Bohne.

11. Du hast plötzlich Rücken - regelmäßig

Rückenschmerzen. Und Knieschmerzen. Und Nackenschmerzen. Und schlechte Augen. Aber vor allem Rücken.

12. Couch und Glotze sind deine neue Peergroup

Mit Gleichaltrigen vor die Tür gehen und etwas unternehmen? Eher nicht. Fernseher und Sofa sind deine neuen besten Freunde, ein Abend mit ihnen ist ein wahrer Segen.

13. Bei Familientreffen hast du eine neue Rolle

Wenn du deine Nichten oder Neffen siehst, kannst du dir ein "Du bist aber groß geworden!", nicht verkneifen. Andersrum kommt niemand mehr auf die Idee, dir an der Wange rumzugrabbeln und etwas nettes von sich zu geben.

14. Es war einmal in einer analogen Vergangenheit

Du kannst dich an eine Zeit vor Smartphone und Internet erinnern - und manchmal wünschst du dich dahin zurück.

15. Kochen: (K)ein Problem

Tiefkühlpizza und Nudeln mit Ketschup zählen nicht mehr zu deinem Standardrepertoire. Mit fast 30 Jahren bist du jetzt auf den Lifestyle-Zug "Food" aufgesprungen und beherrschst mehrere Salate sowie Kaltschalen aus dem Effeff.

16. Meister des analogen Messagings

In deiner Schulzeit hast du Zettelchen unter dem Tisch durchgereicht, Telefonnummern auf deinen Unterarm gekrakelt und Dinge in Ohren geflüstert. Heute ist das alles Whatsapp.

17. Du kannst mit den Namen Posh Spice und Caught in the Act etwas anfangen

Du weißt, wer Posh, Sporty, Scary, Baby und Ginger Spice sind. Außerdem musstest du die knüppelharte Entscheidung zwischen Justin Timberlake und Nick Carter treffen und bist dir bewusst, dass Robbie Williams Teil einer Boyband war.

18. 90 Prozent der Spieler deines Lieblingsvereins sind jünger als du

Die Sportschau holt dich auf den Boden der Tatsachen zurück und du stellst dir selbst die Frage: "Was habe ich in meinem Leben erreicht?"

19. Han Solo hat zuerst geschossen

Vor 20 Jahren kam die Special Edition der Star Wars Trilogie heraus - und du warst im Kino, um mitanzusehen, wie Han Solo plötzlich nicht mehr der galaktische Draufgänger ist, der den Kopfgeldjäger Greedo einfach so abknallt.

Weitere Informationen

10 Gründe, warum wir uns schon auf den Frühling freuen

02.02.2017 07:15 Uhr

Licht, Eis und Flirts im Park sind bereits in greifbarer Nähe. Aber es gibt noch ein paar weitere Dinge, die uns die Vorfreude auf den Frühling nochmal so richtig versüßen. mehr

18 Dinge, die Emojis nicht verdient haben

26.01.2017 17:05 Uhr

Die Emoji-Industrie boomt: Jeder Ramschladen, der was auf sich hält, nimmt immer neue Accessoires mit Herzchen, Kackhaufen und Co. ins Sortiment auf. Das sind die skurrilsten Fundstücke. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 08.02.2017 | 05:05 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]