Stand: 12.01.2021 14:30 Uhr

Achtung, liebe Party- und Gelegenheitsraucher!

"Aber ich rauche nur ab und zu mal eine Zigarette." Die Ausrede von Party- und Gelegenheitsrauchern gilt ab jetzt nicht mehr. Denn: Laut Spiegel Online hat eine Studie gezeigt, was für einen riesigen gesundheitlichen Schaden schon diese eine Kippe am Tag anrichtet.

Jeder achte Tod in Deutschland wird von Zigaretten verursacht. Das sind laut Deutschem Krebsforschungszentrum (DKFZ) etwa 121.000 Menschen pro Jahr und trotzdem rauchen immer noch etwa jeder vierte Mann und jede fünfte Frau. Für Raucher ist das möglicherweise keine neue Information, aber jetzt haben Forscher etwas herausgefunden, dass vor allem Wenig(er)-Raucher in Bedrängnis bringen dürfte.

Studie

Eine Zigarette am Tag schadet extrem!

Ein Forscher-Team vom University College London hat Daten von 141 verschiedenen Studien aus den letzten Jahrzehnten neu ausgewertet. Damit haben sie sich Daten von Millionen Studienteilnehmern angeschaut.

Ihre Frage: Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Rauchen und Herzkrankheiten?

Ihre Ergebnisse:

  • Menschen, die täglich eine Zigarette rauchen, haben ein extrem erhöhtes Herzkrankheitsrisiko: Männer um 48 Prozent, Frauen um 57 Prozent.
  • Ihr Schlaganfall-Risiko steigt um 45 Prozent (Männer) und 65 Prozent (Frauen).
  • Menschen, die täglich eine Schachtel rauchen, haben hingegen ein niedrigeres Risiko, als Wenig-Raucher.

Auch, wenn das Risiko natürlich individuell unterschiedlich ist, zeigen diese überraschenden Ergebnisse: Auch bezogen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist jede einzelne Zigarette schädlich. Wer aufhören will, zu rauchen, sollte das komplett tun. Und nicht einfach nur die Menge der täglichen Zigaretten reduzieren.

Also lieber ganz als gar nicht rauchen?

Nein. Die Menge der täglichen Zigaretten ist natürlich trotzdem relevant. Rauchen erhöht ja nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Vor allem können Zigaretten auch Krebs und Lungenkrankheiten verursachen. Und da gilt weiterhin: Je mehr Kippen, desto größer die Gefahr.

 

 

Weitere Informationen

Warum haben wir Angst, uns krankzumelden?

Viele melden sich erst krank, wenn es ihnen richtig schlecht geht. Das ist nicht nur in Zeiten von Corona der völlig falsche Weg. Wie ihr das schlechte Gewissen überwinden könnt. mehr

Schweinehund überwinden: 9 Tipps für Sportmuffel

Sport ist wichtig für die Gesundheit, aber gerade im Winter fällt es vielen schwer, sich dazu zu überwinden. So klappt's 2021 mit den guten Vorsätzen an der Bewegungs-Front. mehr

Zucker, Kaffee und Co.: Was mit uns passiert, wenn wir verzichten

Keinen Zucker mehr? Ein Leben ohne Kaffee? Eine Internistin erklärt, warum sich der Verzicht lohnt und welche Auswirkungen ihr schon nach kurzer Zeit im Körper spürt. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 25.01.2018 | 16:20 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook