Stand: 12.04.2018 12:56 Uhr

Das sind die Top 15 Beziehungskiller

Was ist in der Liebe und in einer Beziehung wirklich wichtig? Eine aktuelle Umfrage zeigt: Ohne diese 15 Werte und Eigenschaften funktionieren Partnerschaften langfristig nicht.

Dass es am Partner Dinge gibt, die uns nerven, ist völlig normal. Aber welche Probleme sind so groß, dass sie sogar Grund für eine Trennung werden können?

Statista hat im Auftrag einer Online-Partnervermittlung 3.000 Deutsche zwischen 18 und 65 Jahren zu ihren Beziehungskriterien befragt - und auch wenn die No Gos in der Liebe natürlich von Paar zu Paar unterschiedlich sind, scheint es Gemeinsamkeiten zu geben.

Das sind die Top 15 Beziehungskiller:

Platz 15: Unterschiedlicher Glaube

... ist kein allzu großer Beziehungskiller: Nur fünf Prozent der Befragten finden es wichtig, denselben Glauben zu haben oder derselben Religion anzugehören.


Platz 14: Fehlende finanzielle Sicherheit

Künstler und kreative Rock'n'Roller sind sexy? Trotzdem können sich 12 Prozent aller Befragten keine Beziehung mit jemandem vorstellen, der finanzielle Unsicherheiten mit in die Partnerschaft bringt.


Platz 13: Keine gemeinsamen Pläne

Mit dem oder der Liebsten eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, bedeutet für viele auch die gemeinsame Urlaubs-, Haus- und Kinderplanung. Fehlt das, sehen 19 Prozent hier einen fetten Beziehungskiller.


Platz 12: Nicht mehr verliebt sein

Kribbeln im Bauch, im Kopf nonstop beim Partner sein: Verliebheit ist ein wundervolles Gefühl, das ohne Arbeit allerdings ganz schnell wieder verfliegt. Für 21 Prozent ist das der Moment, in dem die Partnerschaft massiven Schaden nimmt.


Platz 11: Sich nicht mehr sexy finden

Körperliche Anziehung und erotische Spannung sind für viele Menschen eine Grundvoraussetzung, um sich überhaupt aufeinander einzulassen. Aber auch in langen Partnerschaften darf dies bei einem Viertel der Befragten auf keinen Fall fehlen.


Platz 10: Keine gemeinsamen Hobbys

Zusammen joggen gehen, Musik machen oder Kreuzworträtsel lösen: 27 Prozent können sich ohne gemeinsame Interessen oder Hobbies keine Beziehung vorstellen.


Platz 9: Fehlende Akzeptanz

Sind es nicht die kleinen Macken, die den anderen ausmachen? Für 27 Prozent auf jeden Fall.


Platz 8: Untreue

Ein Drittel der Befragten könnte ohne bedingungslose Treue keine Beziehung führen.


Platz 7: Keine Freundschaft

"Mein Partner ist auch gleichzeitig mein Freund" - 32 Prozent wollen nicht nur einen Liebhaber, sondern sich dem Menschen an ihrer Seite auf allen Ebenen nahe fühlen.


Platz 6: Zu wenig Sex

Wer kennt das nicht: Je länger man zusammen ist, desto bequemer wird man. Und dann ist die Couch nach einem langen Tag manchmal einfach attraktiver als sportliche Betätigung im Bett. Trotzdem sind fehlende Zärtlichkeiten und zu wenig Sex für 34 Prozent der Befragten ein Beziehungskiller.


Platz 5: Fehlende Wertschätzung

Wir wollen vom Partner wahrgenommen und geschätzt werden. Das ist ein völlig normales Bedürfnis. Wer wird schon gerne für selbstverständlich genommen? Fehlende Wertschätzung in der Beziehung killt sie - zumindest sagen das in der Befragung 37 Prozent. Also vielleicht einfach öfter mal "Danke" sagen, wenn der Partner den Müll runtergebracht hat.


Platz 4: Fehlende Augenhöhe

Wie man Augenhöhe definiert, ist eine sehr individuelle Frage. Aber 42 Prozent sagen ganz klar: Wir wollen eine gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe führen - oder keine.


Platz 3: Zu wenig Aufmerksamkeit

Dieser Moment, in dem das Handy wichtiger ist als eine Umarmung, ein Kuss oder die Frage "Wie war dein Tag, Schatz?" ... 43 Prozent wollen keine Beziehung führen, in der man einander nicht zuhört oder nicht richtig aufeinander eingeht.


Platz 2: Humorlosigkeit

Was gibt es Schöneres, als zusammen so richtig zu lachen? Humor verbindet Menschen und vor allem auch Paare. Fast die Hälfte der Befragten will mit ihrem Partner gemeinsam lachen können. Humorlosigkeit ist damit der Beziehungskiller Nummer 2.


Platz 1: Vertrauensbruch

Der Beziehungskiller Nummer 1: Misstrauen. Für 57 Prozent der Befragten ist volles Vertrauen auf beiden Seiten unerlässlich, um eine funktionierende Beziehung führen zu können.

 

Weitere Informationen

Glückliche Beziehung: So bleibt ihr verliebt!

Schmetterlinge im Bauch, Herzklopfen, nur den anderen im Kopf: Die verliebte Anfangs-Phase von Beziehungen ist magisch. Mit diesen 8 Tipps, verfliegt das Gefühl nicht so schnell. mehr

17 Gründe, warum wir Norddeutschen die besten Partner sind

Den richtigen Partner zu finden, ist nicht einfach. Aber: Wer eine Grundregel beachtet, befindet sich schon mal auf dem richtigen Weg. Wie die lautet? Such dir einen Norddeutschen aus! mehr

Flirten: Diese Komplimente kommen wirklich an

"Ich mag dein Lächeln", "Du hast einen tollen Körper" oder doch lieber "Du riechst gut"? Eine Studie zeigt, über welche Komplimente sich Männer und Frauen am meisten freuen. mehr

#LoveQuotes: Die kitschigsten Liebessprüche

Die einen weinen, die anderen schämen sich einfach nur fremd: Herzzerreißende Liebesschwüre sind im Netz der Renner. Hier sind 12 besonders kitschige Exemplare. mehr

Die abgefahrensten Heiratsanträge

Paris Hilton hat einen Antrag im Schnee bekommen. Doch es geht noch viel kreativer: Bei diesen schmalzigen oder einfach nur lässigen Anträgen kann niemand nein sagen. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY mit Anne Raddatz | 13.04.2018 | 09:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]