Stand: 29.11.2017 07:20 Uhr

Prost! Diese Jobs haben den höchsten Kaffeekonsum

Britische Forscher haben jüngst herausgefunden, dass drei bis vier Tassen Kaffee durchaus gesundheitsfördernd sein können. Jetzt legt eine Presseagentur von der Insel nach und hat ausgewertet, welche Berufsgruppen am meisten Kaffee runterkippen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das eine oder andere Klischee wird durchaus erfüllt. Aber seht selbst - vielleicht findet ihr euch und eure Kollegen ja wieder.

Platz 10: Taxi- und Fernfahrer

Klar - Menschen hinterm Steuer müssen durchgängig wach und hochkonzentriert sein. Allerdings müsste auch der schnelle Zugang zu einer Toilette geklärt sein.

 

Platz 9: Verkaufspersonal

Auch Verkäufer kippen sich der Studie nach gerne die braune Brühe in den Rachen. Welcher Kunde blickt schon gerne in müde Augen?!

 

Platz 8: IT-Support

Auch wenn es so wirkt, als würde der IT-Support grundsätzlich schlafen (kleiner Scherz!) - laut Statistik landen die Computer-Experten mit ihrem Kaffeekonsum ebenfalls in den Top Ten.

 

Platz 7: Callcenter-Mitarbeiter

Bei so vielen unzufriedenen Kunden sei jedem Callcenter-Mitarbeiter seine Tasse Kaffee gegönnt.


Platz 6: Chefs

Wenn der Kaffee bei euch im Betrieb mal wieder leer ist, hätten wir eine Idee, wer dafür verantwortlich sein könnte ...

 

Platz 5: Medizinisches Personal

Absolute Wachheitspflicht gilt natürlich vor allem auch für Mitarbeiter von Arztpraxen oder Krankenhäusern. #Nachtschicht

 

Platz 4: Beschäftigte im Handel und Klempner

Ob Klempner einen hohen Kaffeekonsum haben, weil sie bei Hausbesuchen stets eine Tasse angeboten bekommen, ist nicht geklärt. Für einen Platz auf dem Podest hat es trotzdem nicht gereicht.

 

Platz 3: Lehrer

Im Lehrerzimmer wird ordentlich gebechert ... also mit Kaffee. Wie sonst soll die siebte Stunde überstanden werden?

 

Platz 2: Polizisten

Der Klassiker aus Film und Serien: Polizisten, die beim Observieren eine Thermoskanne Kaffee aus der Tasche ziehen. Ob der Donut-Konsum ähnlich hoch ist?

 

Platz 1: Journalisten

Siehe da! Nachtschichten und wochenlange Recherchen fordern ihren Tribut. Anders kann man am Ende des Tages auch nicht mit einem strahlenden Lächeln die Tagesschau präsentieren.

 

 

Das könnte euch auch interessieren

Wie kann ich umweltbewusster handeln?

Warum tragen wir unseren Kaffee noch immer in Pappbechern herum, obwohl wir wissen, dass es der Umwelt schadet.Die Psychologin Melanie Jonas gibt uns Tipps, wie wir umweltbewusster handeln können. mehr

Das sind die 10 lebenswertesten Städte der Welt

Kanadische und australische Städte sind in Sachen Infrastruktur, Umwelt und Co. anscheinend besonders lebenswert. Aber auch eine norddeutsche Stadt hat es in die Top Ten geschafft! mehr

 

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY mit Anne Raddatz | 29.11.2017 | 10:50 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook