Stand: 02.10.2018 11:42 Uhr

Insta-Hotspots: Hier tummeln sich die Influencer

Verträumter Blick in die Ferne, Luxus-Tasche über die Schulter gehängt und Kaffeebecher in der Hand - so sieht der typische "Schnappschuss" von Influencern auf Instagram aus. Doch für mehr Likes und Follower reicht das nicht immer - auch die Location muss stimmen.

Von der malerischen Naturkulisse in der Schweiz bis zum hippen Szene-Café in Los Angeles: Hauptsache das Smartphone ist dabei, um alles zu dokumentieren. Davon leben Influencer schließlich. Um bei ihren Followern zu punkten, brauchen sie aber natürlich immer wieder neue Foto-Locations.

Das hat sich auch eine US-amerikanische Marketing-Agentur gedacht und prompt ein Penthouse in New York City extra für Insta-Sternchen einrichten lassen. Und die kommt gut an: Die Luxus-Wohnung mit über 200 Quadratmetern ist aktuell ausgebucht.

Weitere Informationen

Traumjob? So verdienen Instagrammer Geld

Kostenlos in den Urlaub fahren und dabei noch Geld verdienen. Auf Instagram geht das. Ein Reise-Fotograf hat uns erzählt, wieviel ein Posting von ihm wert ist. mehr


Individualität? Fehlanzeige!

Doch ein wahrer Influencer liegt natürlich nicht nur perfekt gestylt bei Croissant und Cappuccino im Bett. Nein, die großen Instagram-Persönlichkeiten liegen auch makellos geschminkt am Strand auf Ibiza, waten bei herbstlichen 8 Grad barfuß durch klare Bergquellen in der Schweiz und stehen um 5 Uhr auf, um vor dem alltäglichen Touristenansturm ein Foto an den malerischen Kanälen Venedigs zu ergattern.

Die perfekte Aufnahme wird nach der Bildbearbeitung dann tausenden Followern als Inspiration präsentiert, die sich den "Geheimtipp" ganz oben auf die Reise-Bucket-List schreiben.

Die Folge sind nicht nur überlaufene Instagram-Hotspots und gekaufte "Time Slots" (Deutsch: Zeitfenster) für den Besuch einer Sehenswürdigkeit - sondern häufig auch die gleichen Motive in Endlosschleife, wie dieser Instagram-Kanal eindrucksvoll zeigt.

Wiederholungsgefahr: Wir zeigen euch die Lieblings-Locations der Social Media-Größen:

1. Griechenland: Santorini

Die griechische Insel Santorini begeistert mit würfelförmigen Häusern entlang der Küste. Und die sind längst kein Geheimtipp mehr: Schon bei Sonnenaufgang tummeln sich an den bekannten Aussichtsplattformen Touristen mit Selfiesticks. Wer den perfekten Schnappschuss schießen möchte, muss also früh aufstehen.

2. Österreich: Hallstatt

Instagram-Star wider Willen: Die malerische Gemeinde in Österreich ist schon lange nicht mehr begeistert von dem Ansturm. In China wurde wurde das einst verträumte Alpendorf sogar nachgebaut.

3. Bahamas: Pig Beach

Weißer Strand, türkisblaues Wasser und süße Schweine: Das ist der Karibiktraum vieler Besucher - und der Albtraum vieler Tierschützer.

4. Deutschland: Burg Eltz

Die märchenhafte Burg eignet sich perfekt als Fotokulisse - das wissen auch die Insta-Sternchen. Bewaffnet mit wehenden Kleidern und Spiegelreflex-Kameras pilgern sie zu der alten Festung nach Rheinland-Pfalz.

5. Italien: Mailänder Dom

Auch hier gilt: Wer nicht zu viele Touristen im Hintergrund haben möchte, muss früh aufstehen. Der Mailänder Dom ist eine absolute Attraktion in der Mode-Metropole.

6. Italien: Cinque Terre

Fischerboote und pastellfarbene Häuschen "verstecken" sich in der kleinen Bucht - die perfekte Kulisse für einen "zufälligen" Schnappschuss.

7. Russland: Moskauer Kreml

Kaum jemand lässt sich bei einer Reise in die russische Hauptstadt den weltberühmten Kreml entgehen.

8. Schweiz: Berggasthaus Aescher

Eines der bekanntesten Opfer von Influencern ist das Berggasthaus Aescher. Das malerische Häuschen ist zum Touri-Magnet geworden und kann dem Ansturm nicht gerecht werden. In diesem Jahr werden die Pächter das Gasthaus aufgeben. Zukunft? Ungewiss.

9. USA: Los Angeles

Egal ob ein Spaziergang durch Hollywood oder ein Strandtag in Venice Beach - Los Angeles-Fotos sind in den Instagram-Feeds der Influencer ein Must-have.

10. Schweiz: Blausee

"Muss man gesehen haben": Fast 53.000 Beiträge findet man bei Instagram unter dem Hashtag "Blausee". Kein Wunder, bei dem kristallklaren Wasser. Ob der Insta-Hype dem Naturpark gut tut, ist eine andere Frage ...

 

Weitere Informationen

Fotografin verrät: So rettet ihr missglückte Urlaubsfotos

Was willst du zeigen? Was ist das Thema deines Fotos? Die Fotografin Anna Purrucker erklärt, wie ihr aus Foto-Missgeschicken noch echte Hingucker machen könnt! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 02.10.2018 | 12:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook