Stand: 21.05.2021 16:04 Uhr

Kennt ihr diese 8 Sätze auch aus eurer Teenie-Zeit?

"Kommst du später noch on?" Oder: "Leg' auf, ich muss auch telefonieren!" Es gibt Sätze, die wohl jeder, der in den 1990er- und 2000er-Jahren aufgewachsen ist, wieder und wieder benutzt hat.

Erinnert ihr euch noch? Wir nehmen euch mit auf eine Zeitreise in die Teenie-Jahre!

1. "Kommst du später auch on?"

Erinnert ihr euch noch daran, wie wir uns früher in der Schule immer für ICQ verabredet haben? Heute undenkbar - die meisten sind eh ständig in irgendeinem sozialen Netzwerk unterwegs, außerdem ploppen neue Nachrichten mittlerweile direkt auf dem Smartphone auf.

 

2. "Deine Telefonnummer? Kann ich auswendig!"

Die Nummer der besten Freunde oder die von Oma und Opa im Kopf haben? Kein Problem, als es noch keine langen Handynummern, sondern nur den Festnetzanschluss gab!

 

3. "Shit - ich bin auf den Internet-Knopf am Handy gekommen!"

Wem ist das nicht passiert - und wer hat dann nicht ganz schnell auf "Ende" oder "Zurück" gedrückt? Damals wurde es nämlich ziemlich teuer, wenn man mit dem Handy ins Internet gegangen ist.

 

4. "Hoffentlich sind die Fotos was geworden!"

Wie aufregend war es früher bitte, seine entwickelten Fotos abzuholen? Ob die Bilder wirklich gut geworden waren, wusste man erst nach dem Urlaub.

Vielleicht kommt euch auch dieser Satz bekannt vor: "Ich wünschte, ich hätte meine Kamera dabei!" Um einen besonderen Moment festzuhalten, konnte man damals nämlich nicht einfach das Smartphone zücken.

 

5. "Oh nein, Bandsalat! Hast du mal einen Stift?"

Da werden wir ganz nostalgisch - die gute alte Kassette! Eines ist aber klar: Dem nervigen Bandsalat von früher trauern wir nicht nach.

 

6. "Hör endlich auf zu telefonieren. Ich muss ins Internet!"

Gleichzeitig telefonieren und surfen? Früher undenkbar. Lange Zeit war es nicht mal möglich, auf zwei Leitungen gleichzeitig zu telefonieren.

 

7. "Wollen wir einen Video-Abend machen?"

Sofa, ganz viele Süßigkeiten und ein guter Film - mehr brauchte es für einen gemütlichen Abend auch damals nicht. Früher sind wir vor einem Video-Abend aber extra noch in die Videothek gefahren, um uns Filme auszuleihen. Ärgerlich wurde es nur, wenn unser Lieblings-Film nicht mehr verfügbar war.

 

8. "Wo muss ich lang?"

Menschen nach dem Weg fragen, um irgendwo hinzukommen? Während heute jeder sein Smartphone oder ein Navi nutzt, um sich die Route anzeigen zu lassen, war die Frage nach der Route früher an der Tagesordnung.

 

Weitere Informationen

17 Dinge, die wir nur von Oma und Opa kennen

Ein "Ich bin satt" haben sie nie akzeptiert und bei "Mensch-ärgere-dich" haben sie uns immer gewinnen lassen: Oma und Opa. Erinnert ihr euch auch noch an die kuriosen Dinge in ihrer Wohnung? mehr

22 Sätze, die jedes Dorfkind kennt

"Cool, der nächste Bus kommt schon in 13 Minuten!" Oder: "Sei zu Hause, wenn es dunkel ist!" Eine Liebeserklärung an das Landleben - in 22 Sätzen, die jedes Dorfkind schon mal gesagt oder gehört hat. mehr

23 Sätze, die wir alle von Mutti gehört haben

Ob "andere Mütter haben auch schöne Söhne" oder "kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort": Eine Ode an die Weisheiten, die wir nie hören wollten - und trotzdem nie vergessen werden. mehr

12 Sätze, die Singles nicht mehr hören können

Liebe Liebende, vielen Singles ist es ernst: Sätze wie "Genieß es doch" oder "Vielleicht bist du einfach zu wählerisch" sind einfach nicht witzig - auch nicht mit einem Augenzwinkern. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 10.07.2019 | 12:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook