Stand: 30.06.2020 10:23 Uhr

7 Tipps für Beziehungen am Arbeitsplatz

Misstrauischer Chef und lästernde Kollegen: Turteleien im Job sind keine Seltenheit, bergen aber Tücken. Mit diesen Tipps überlebt eure Beziehung den Büroalltag.

Liebe unter Kollegen ist nicht ungewöhnlich. Kein Wunder: Schließlich verbringen die meisten von uns rund acht Stunden pro Tag am Arbeitsplatz - und somit auch viel Zeit mit den Kollegen. Wenn aus der gemeinsamen PowerPoint-Präsentation ein Techtelmechtel wird, ist der perfekte Nährboden für Lästereien und fiese Blicke entstanden. Wie schafft man es da, verliebt zu bleiben?

Wir geben euch Tipps, wie eure Beziehung den Büroalltag überlebt ...

1. Transparenz gegen Misstrauen

Die beste Möglichkeit, sich vor Tuscheleien zu schützen, ist ein offener Umgang mit der Situation. Das heißt: Wer nicht möchte, dass die Gerüchteküche brodelt, weiht gemeinschaftlich Chef und Kollegen ein.

 

2. Büro-Knigge: Abstand halten

Im Bett könnt ihr schmusen - bei der Arbeit bitte nicht. Schließlich gibt es nichts Schlimmeres als verknallte Kollegen, die sich auf dem Flur noch "Schatzi" oder "Hasi" zurufen, sich bei jeder Gelegenheit Küsse zuwerfen und obendrein jede Mittagspause zusammen verbringen. Beim Job heißt es also: Maximalabstand - in unser aller Interesse.

 

3. Interessenskonflikt vermeiden

Im Idealfall haben dein Herzblatt und du eine gleichgestellte Position. Sollte doch ein Hierarchie-Verhältnis in die Liebesbeziehung funken, muss Fairness gewahrt sein. Bedeutet: Nein, Schatz macht nicht früher Schluss, nur weil du nur bis 16 Uhr arbeitest und deiner besseren Hälfte früher Feierabend geben könntest.

 

4. Arbeit hat Priorität

Mal kurz gemeinsam einen Kaffee holen, zusammen eine verlängerte Mittagspause verbringen und sich während der Arbeitszeit verliebte Nachrichten schicken - lieber nicht. Frühlingsgefühle dürfen zu Hause bleiben, denn im Büro hat die Arbeit Priorität.

 

5. Konflikte nicht im Büro austragen

Private Streitigkeiten haben im Job nichts zu suchen. Am besten beherzigt ihr Regel 2: Maximaler Abstand verhindert hier Konfrontation. Deine Kollegen interessiert es nicht, wer wann die Spülmaschine zuletzt ausgeräumt hat - solange es nicht die in der Büroküche ist.

 

6. Mit Kollegen nicht über die Beziehung reden

Diskretion ist hier das oberste Gebot. Man weiß nie, wie sich Freundschaften unter Kollegen entwickeln. Wenn die Stimmung mal kippt, sind weniger Infos mehr.

 

7. Nicht geklappt? Kühlen Kopf bewahren

Wenn die Beziehung dann doch nicht klappt, heißt es: Professionell verhalten und Nerven behalten - zumindest am Arbeitsplatz ...

 

Weitere Informationen

11 Gründe, warum Kollegen die besten Freunde sind

Bei unseren "Frollegen" können wir Frust ablassen und uns im Vertrauen beruflichen Rat einholen. Beim Mittagessen können wir gute Gespräche statt Smalltalk führen. Ein Hoch auf Freundschaften im Job! mehr

Horror im Alltag: Das Büro

Viele kennen ihn: den Büroalltag. Aber kaum jemand kennt den wahren Horror, der sich in deutschen Büros abspielt. Wenn der Chef zum Büro-Jigsaw mutiert... mehr

16 Gründe, warum wir Norddeutschen die besten Partner sind

Den richtigen Partner zu finden, ist nicht einfach. Aber: Wer eine Grundregel beachtet, befindet sich schon mal auf dem richtigen Weg. Wie die lautet? Such dir einen Norddeutschen aus! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 25.06.2018 | 13:35 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook