Stand: 24.04.2020 11:26 Uhr

Netzfundstück: 14 kuriose Küchenutensilien

Die Twitter-Gemeinde scheint gerade sehr viel Zeit in der Küche zu verbringen und in den Tiefen der Küchenschubladen nach den kuriosesten Gerätschaften zu kramen. Unser Favorit: Der Kluntje-Knieper!

Beim Anblick dieser Bilder überkommen uns gleich mehrere Fragen: Welche klugen Köpfe haben sich das ausgedacht? Gibt es jemanden, der eines dieser Dinge mehr als einmal benutzt hat? Und: Wie viel Platz haben Menschen, die diese kuriosen Küchenfundstücke besitzen, in ihren Küchenschränken?

Gleichzeitig möchten wir uns sowohl bei den Erfindern als auch bei den Besitzern dieser mehr oder weniger nützlichen Utensilien bedanken: Made our day!

1. Der Kluntje-Knieper

Norddeutscher geht es kaum: Kluntje festklemmen, Zange in den Tee halten, fertig! Kann man machen, muss man nicht - aber für die Idee geben wir einen Daumen hoch!

 

2. Der Möhrenspitzer

Wer kennt ihn nicht - den Möhrenanspitzer? Aber warum müssen Möhren eigentlich spitz sein?! Der Absender stellt klar: Es geht nicht um die spitzen Möhren, sondern um die Schnitze, die dabei entstehen - für "Gemüserosen". Ah ja!

 

3. Der Erdbeerentstrunker

Diese Twitter-Userin sieht es wenigstens selbst ein: Taugt nichts! Wir glauben übrigens, dass dieses verrückte Teil eigentlich zum Entfernen des Strunks bei Tomaten gedacht ist. Ist aber auch egal - ein Schälmesser tut's ja auch!

 

4. Die Nudelprobiergabel

Versteht ihr das Prinzip? Wir auch nicht. Aber hey, immerhin hat der Twitter-Nutzer die kuriose Bildersammlung mit diesem Bild losgetreten. Danke dafür!

 

5. Das Pizza-Fahrrad

Einmal mit dem Rad über die Pizza rollen und schon kann das Schlemmen losgehen. Na dann: Allzeit sichere Fahrt und guten Appetit!

 

6. Tee-Ei und Tee-Zange

Echte Kenner sehen es sofort: Bei dem uminterpretierten Tee-Ei handelt es sich um die Tardis - eine Raum-Zeit-Maschine aus "Doctor Who". Nur eine Frage: Habt ihr mal versucht, die aufgequollene Tee-Matsche aus so kleinen Ritzen zu fummeln, um das Ding wieder sauber zu machen?

Das Zubehör in der rechten Bildhälfte soll vermutlich eine Tee-Zange sein, um den Teebeutel nach dem Rausholen auszuquetschen.

 

7. Der Orangenschneider

Das, sehr geehrte Damen und Herren, ist keine Zahnbürste, sondern ein Orangenschneider. Ist durchaus nützlich, findet die Twitter-Gemeinde. Wenn wir verstanden haben, wie es funktioniert, probieren wir es gerne mal aus ...

 

8. Der "Auslecker"

Angeblich eine Erfindung der Niederländer, um auch den letzten Rest Pudding, Joghurt, Teig und Co. aus Gefäßen zu kratzen - zum Beispiel aus Flaschen, Gläsern oder Tuben. Why not?

 

9. Der Honiglöffel

Interessant - müssen wir diesen Löffel dann nicht mehr drehen, um den Honig unfallfrei aufs Brot zu befördern?

 

10. Der Eier-Raushol-Löffel

... oder auch: der Eier-ins-Wasser-gleiten-lassen-Löffel.

 

11. Der Weißwurstheber

Diese Dame hat Nerven, in einer Hamburger Küche einen Weißwurstheber aufzubewahren. Respekt!

 

12. Der Apfelschäler

Bei diesem Retro-Gerät haben wir nun wirklich Lust, selbst Hand anzulegen und es auszuprobieren!

 

13. Der Eiersollbruchstellenverursacher

Zugegeben: Langsam kommen wir zu den Utensilien, die vielleicht gar nicht so unnütz sind ...

Und wir geben auch zu: Wenn wir sagen, dass dieser zweite Eiersollbruchstellenverursacher einen viel saubereren Cut erzeugt, sprechen wir sogar aus eigener Erfahrung ...

 

14. Der Zwiebelkamm

In der Tat nützlich, um die Zwiebel beim Schneiden aufzuspießen und so zu fixieren. Oder doch nicht? Eure Entscheidung!

 

Weitere Informationen

8 Ideen, um in der Küche zu eskalieren

Kochen ist eigentlich nicht euer Ding, ihr wollt aber mal was Neues ausprobieren und euch die freie Zeit in der Küche vertreiben? Hier kommen ganz einfache Rezepte für ein großes Geschmackserlebnis! mehr

17 Details, deren Funktion ihr noch nicht kennt

Viele Alltagsgegenstände nehmen wir einfach hin, ohne auch nur zu ahnen, dass gewisse Details eine Funktion haben könnten. Oder wusstet ihr, wofür das Loch im Kugelschreiber-Deckel wirklich gut ist? mehr

It's Magic: Maske wird durch Atmen zur "Harry Potter"-Karte

Auf den ersten Blick ist diese Gesichtsmaske einfach nur schwarz - doch was passiert, wenn man sie aufsetzt und atmet, ist wirklich magisch! Seht selbst, wie sich die Maske verwandelt! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY mit Anne Raddatz | 02.01.2018 | 09:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
09:00 - 12:00 Uhr  [Webcam]