Stand: 06.04.2021 12:01 Uhr

Netzfundstück: Mit Blüten dekorierte Männerbärte

Passend zum Frühling gibt es ein paar besondere Netzfundstücke für euch: Männer, die ihre Bärte mit Blüten schmücken oder gleich in ganze Blumensträuße verwandeln - und sie dann im Netz zeigen. Seht selbst!

Im November ließen sich viele Männer unter dem Motto "No Shave November" oder "Movember" den Bart oder einen Schnurrbart stehen. Dahinter steckt eine Aktion, die bereits seit einigen Jahren im Netz kursiert und auf das Thema Männergesundheit aufmerksam machen soll.

Die Männer, die bis jetzt durchgehalten oder mittlerweile Gefallen am Bart gefunden haben, können nun ihre ganze Bartpracht in besonderer Weise präsentieren.

Männer auf der ganzen Welt haben anscheinend beschlossen, den Frühling zu feiern, indem sie ihre Bärte mit Blüten schmücken - und davon Fotos im Netz zeigen. Unter dem Hashtag #flowerbeard oder #blumenbart finden sich im Netz ganz vielfältige Kreationen. Wir haben euch die besten zusammengestellt:

Herzlichen Glückwunsch!

Wenn man den eigenen Geburtstagsstrauß schon selbst im Gesicht trägt ...

 

Der Frühling kommt

Gänseblümchen scheinen im Trend zu sein! Auch dieser Mann hat mit ihnen den Frühling eingeläutet.

 

Blütenpracht im Vollbart

Auch eine sehr schöne Kombination aus drei verschiedenen Blumenarten.

 

Nachhaltigkeit? Check!

Dieser Herr achtet bei der Wahl der Blüten für seinen Bart anscheinend sogar auf die Herkunft der Blumen.

 

Klein aber fein

Auch kleine, feine Blümchen machen sich gut in so manchem Vollbart.

 

Bartparade

Wer hat den schönsten Bart im ganzen Land?

 

Je länger der Bart, desto mehr Platz für Blüten

Was für eine farbenfrohe Kreation!

 

Weitere Informationen

Netzfundstück: Wie Pflanzen beim Wachsen aussehen

Wie wird aus einer kleinen Blüte eine Erdbeere, eine Kaffeebohne oder eine Chili? In den sozialen Netzen zeigen User Fotos von Blüten und Früchten in unterschiedlichen Lebenszyklen. mehr

Netzfundstück: Eine Katze auf Europa-Reise

Früher war sie eine Streunerin, jetzt wird sie im Fahrradkorb quer durch Europa kutschiert und erlebt mit ihrem neuen Herrchen immer neue Abenteuer: Dürfen wir vorstellen? Nala! mehr

Netzfundstück: Frau entdeckt Dinosaurier-Fußabdruck

Eigentlich wollte sie am Strand von Yorkshire Muscheln sammeln. Dabei machte die Archäologin Marie Woods aber eine besondere Entdeckung: In einem Felsen fand sie einen Dinosaurier-Fußabdruck. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 25.05.2020 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]