Stand: 25.01.2019 13:30 Uhr

Rührende Hochzeitsüberraschung für homosexuellen Lehrer

Wie reagieren meine Schüler, wenn ich einen Mann heirate? Über diese Frage hat Christopher Landis sich viele Gedanken gemacht - allerdings völlig zu Unrecht, wie dieses rührende Video, das die "New York Times" nun entdeckt hat, zeigt.

Christopher Landis, ein Lehrer aus dem US-Bundesstaat Massachusetts, hat mehrere große Lieben: die Musik, seine Schüler und seinen Ehemann Joseph. Allerdings war er lange unsicher, wie sehr er diese unterschiedlichen Lebensbereiche miteinander vermischen soll: Wie würden seine Schüler reagieren, wenn sie wüssten, dass er bald einen Mann heiratet?

Geheime Verlobung

Aufgrund seiner Unsicherheit entscheidet Christopher laut "New York Times" nach seiner Verlobung an Weihnachten 2016, die Hochzeitspläne vorerst geheim zu halten. Monatelang klappt das, im vergangenen Jahr kommen die Pläne allerdings ans Licht.

Auch die Mütter von zwei Schülern erfahren davon - und schmieden einen Plan: Sie wollen das Pärchen zu ihrer Hochzeit überraschen. Gemeinsam schreiben sie die Eltern der Schüler an, die in Christopher Landis' Schulchor singen.

Wir haben gehofft, dass wir mindestens 15 Schüler dazu kriegen, mitzumachen. Joy Foraste, Mutter eines Schülers, gegenüber der "New York Times"

Am Ende machen sogar 50 der 70 Chormitglieder mit. Wochenlang proben die Schüler heimlich - bis der große Tag gekommen ist: Bei der Generalprobe zur Hochzeit von Christopher und Joseph stehen die Schüler plötzlich im Saal - und ihr Lehrer ist zu Tränen gerührt. Aber seht selbst:

"Ich war so glücklich, dass sie da waren"

Christopher Landis ist überwältigt von der Überraschung. Er würde oft sehen, wie die Schüler mit sich selbst ringen, um herauszufinden, wer sie sind, erklärt er der "New York Times": "Ich war so froh, dass sie da waren, die Liebe im Raum gespürt und gemerkt haben, dass alles gut wird und dass es funktionieren kann." Eine rührende Geschichte!

Weitere Informationen

"Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht"

Zum Tag gegen Homophobie haben wir mit Philipp, 37 Jahre alt und schwul, gesprochen. Wie oft sieht er sich alltäglicher Diskriminierung ausgesetzt? mehr

Kuriose Befreiungsaktion: Häftlinge retten Kind aus Auto

In den USA haben Häftlinge ihre "Fachkenntnisse" in Sache Autoknacken für einen guten Zweck eingesetzt: Sie haben ein kleines Kind aus einem abgeschlossenem Auto befreit. Die Mutter des Mädchen hat die Aktion gefilmt. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 25.01.2019 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
01:00 - 06:00 Uhr  [Webcam]