Stand: 22.07.2019 12:28 Uhr

Diese preisgekrönten Spiele haben unsere Kindheit geprägt

"Just One" ist von einer unabhängigen Jury zum Spiel des Jahres 2019 gekürt worden. Doch welche Brettspiele haben eure Kindheit geprägt?

"Durch seine Einfachheit genial" - so begründete die Jury des Vereins "Spiel des Jahres" ihre Entscheidung, dass Wortratespiel "Just One" mit der höchsten deutschen Auszeichnung für Spiele zu würdigen.

"Just One" - 2019

Beim Sieger geht es darum, dass ein Spieler ein einziges Wort erraten muss. Klingt einfach? Ist es aber nicht. Denn: Alle anderen Mitspieler dürfen das gesuchte Wort ebenfalls nur mit jeweils einem einizigen Wort beschreiben. Vor allem müssen alle Mitspieler ihr Hinweiswort verdeckt aufschreiben. Und: Sobald zwei Mitspieler das gleiche Wort notiert haben, wird es komplett aus dem Spiel entfernt - kann also nicht mehr als Tipp für den Suchenden herhalten.

Unsere preisgekrönten Lieblingsspiele aus der Kindheit

Sie haben Familien zusammengeschweißt und Freundschaften zerbrochen (zumindest für einen Abend): Seit 40 Jahren nimmt der Verein jedes Jahr Hunderte neue Spiele genau unter die Lupe. Bei der Auswahl stehen Material, Gestaltung und Spielidee im Fokus der Jury. Und mit ihrem Urteil prägen die Kritiker ganze nebenbei unsere Kindheit - wie ein Blick auf die Liste der prämierten Spiele zeigt. Viele der Spiele, die den Ehrentitel "Spiel des Jahres" tragen, sind inzwischen zu zeitlosen Evergreens geworden.

Kennt ihr noch diese Spiele?

Hase und Igel - 1979

Na, Lust auf eine wilde Partie "Hase und Igel"? Dann macht euch gefasst: Ein hitziges Gefecht und Gemüse als Währung - bei diesem Brettspiel können schon mal die, äh, Karotten fliegen!

Siedler von Catan - 1995

An diesem Spiel sind schon zahllose Familien zerbrochen. Wer schon mal im Getreide versunken ist, während Bruder oder Schwester den Weg zum Handelshafen im letzten Moment dichtgemacht haben - der weiß, wovon wir reden. Und spätestens ab der "Halbzeit" folgt die Positionierung des Räubers nicht mehr strategischen Überlegungen, sondern rein persönlichen Rachegelüsten.

Sagaland - 1982

Auf der Suche nach verborgenen Schätzen, will jeder Spieler die Herrschaft des Märchenschlosses an sich reißen. Von Dornrösschens Spindel bis zum Gürtel des Schneiders gibt es allerlei unter Sagalands Bäumchen zu finden. Und immer die bange Frage: Wie viel kann ich mir merken und überholt mich mein Bruder mit einem Pasch doch noch auf dem Weg zum Schloss.

Heimlich und Co. - 1986

Die wahrscheinlich erste Begegnung in der Kindheit mit Lug, Trug und Täuschung. Die zentrale Frage: Kann man seine Mitspieler bis zum Ende des Spiels täuschen - oder sogar dazu bringen, die eigene Spielfigur für einen ins Ziel zu befördern? Wer Heimlich und Co. nur einmal gespielt hat, der weiß, wie viel Spaß es machen kann, am Ende die eigenen Spielfigur vor den verblüfften Augen seiner Mitspieler zu enthüllen.

Carcassone - 2001

An alle, die dieses Spiel geliebt haben, ist doch schon ein klein wenig ein Landschaftsarchitekt verloren gegangen: Strategie-Liebhaber können sich hier richtig schön austoben. Der heimliche Höhepunkt: Einem verdutzten Kontrahenten durch elegantes Verbinden mehrere Gebiete kurz vor dem Ziel noch die Vorherschafft streitig zu machen.

Scotland Yard - 1983

Scotland Yard erschien schon 1983? Das Spiel um die Verbrecherjagd durch London dominiert seit fast vier Jahrzehnten die Spielezimmer der Republik. Und hat Generationen von Kindern das Bluffen und strategische Flunkern beigebracht. Das Hochgefühl seinen Verfolgern im letzten Moment noch ein Schnippchen geschlagen zu haben - großartig!

Codenames - 2016

Vielleicht keine Kindheitserinnerung - aber trotzdem ein Spieletipp: Codenames. Wie gut kennt ihr euch? Das ist die Frage, die eigentlich hinter Codenames steht. Ziel des Spiels ist es, zufällig ausgewählte Begriffe auf einer Liste so schnell wie möglich zu erraten, ohne dabei die Worte eurer Gegenspieler zu nennen - und das nur mit Hilfe eines einzigen Wortes, das euch euer Mitspieler nennen darf. Klar im Vorteil ist, wen ihr wisst, dass euer Mitspieler beim Tipp "Mozart" nicht an Musik und Wien denken wird, sondern an Schokolade und Marzipan.

Hier findet ihr alle Brettspiele, die in den vergangenen 40 Jahren als "Spiel der Jahres" ausgezeichnet worden sind ...

Alle Spiele des Jahres
NameJahr
Just One2019
Azul2018
Kingdomino2017
Codenames2016
Colt Express2015
Camel Up2014
Hanabi2013
Kingdom Builder2012
Qwirkle2011
Dixit2010
Dominion2009
Keltis2008
Zooloretto2007
Thurn und Taxis2006
Niagara2005
Zug um Zug2004
Der Palast von Alhambra2003
Villa Paletti2002
Carcassonne2001
Torres2000
Tikal1999
Elfenland1998
Mississippi Queen1997
El Grande1996
Die Siedler von Catan1995
Manhattan1994
Bluff1993
Um Reifenbreite1992
Drunter & Drüber1991
Adel verpflichtet1990
Café International1989
Barbarossa und die Rätselmeister1988
Auf Achse1987
Heimlich & Co.1986
Sherlock Holmes Criminal-Cabinet1985
Dampfross1984
Scotland Yard1983
Sagaland1982
Focus1981
Rummikub1980
Hase und Igel1979

 

 

Weitere Informationen

Diese Kinderserien werden wir nie vergessen

Oft reichen schon die ersten Takte der Titelmelodie eurer Lieblingsserie, um euch direkt in die Kindheit zurück zu beamen. Wir sagen nur: "Gummibären hüpfen hier und dort und überall ...". mehr

6 Dinge, die nur (Ex-) Zahnspangen-Träger kennen

Erst will man sie, dann hasst man sie: Zahnspangen. Kopfschmerzen, Essensreste rauspulen und Co. - diese Dinge kennen nur Menschen, die früher ein Drahtgestell im Mund hatten. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 22.07.2019 | 07:45 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
10:00 - 16:00 Uhr  [Webcam]