Stand: 09.09.2016 09:00 Uhr

Eintauchen: zehn krasse 3D-Tattoos

Den eigenen Schmuck, das Haustier, das Idol - Tattoo-Künstler können fast alles dreidimensional darstellen.

Per Reißverschluss in den Körper anderer Menschen schauen? Dem Idol einen Schmatzer auf den verdammt echt aussehenden Mund geben? Andere Leute verwirren, weil sie denken, ihr habt ein Viech auf der Schulter sitzen? 3D-Tattoos machen es möglich! Im Netz teilen Tattoo-Künstler immer wieder ihre Kunstwerke. Hier sind zehn krasse Beispiele:

1. "Törööö!"

 

2. "Dein Rückenstall ist offen!"

 

3. "Gute Besserung!"

 

4. "Moment, du hast da ... Ach nee, doch nicht"

 

5. "AAAAHHH!"

 

6. "Kann ich dir irgendwie helfen?"

 

7. "Oh, du hast ausm Urlaub noch einen ... Oh, okay."

 

8. "Guck mich nicht so an!"

 

9. "Darf ich mal kurz ... ein Küsschen für Elvis ...?

 

10. "Und was, wenn du mal lila Nagellack auftragen willst?!"

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 31.05.2017 | 12:00 Uhr

f
N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]