Stand: 07.08.2018 14:26 Uhr

Hellseher, Google: Android 9 soll die Zukunft vorhersagen

"Pie" so hat Google die neunte Version seines Android-Betriebssystems getauft. Und das besondere an "Pie": Es will die Gewohnheiten seines Benutzers ganz genau kennenlernen - und vorhersagen.

Googles neues Betriebssystem will voraussagen, was ihr als nächstes macht, welche App ihr öffnet und mit welchen Menschen ihr kommuniziert - und es will unsere Navigationgewohnheiten verändern.

Das sind die wichtigsten Neuerungen beim neuen Betriebssystem:

Android 9 "Pie" ...kennt die Zukunft.

Kann das Google-Betriebssystem die Zukunft vorhersagen? Die Entwickler behauptet, ja! Und führen die "App-Aktionen" ein. "Es sagt voraus, was ihr gerade vorhabt, sodass ihr schneller zu eurer Aktion gelangt", verspricht Google. Die "Vorhersagen" landen im App-Menü unterhalb der ersten Zeile.

Wenn ihr beispielsweise den Kopfhörer anschließt, erscheint direkt die Playlist, die ihr zuletzt gehört habt. Google über das eigene Betriebssystem Android Pie

Im N-JOY Test hat die App morgens kurz nach Arbeitsbeginn vorgeschlagen, eine WhatsApp-Nachricht zu schreiben - an Mami. Wie gut die hellseherischen Fähigkeiten des Betriebssystems sind, oder ob sie vielleicht nur gruselig sind, muss aber wohl jeder Nutzer selbst entscheiden.

 

Android 9 "Pie": Der Akku soll länger halten

Android 9 schlägt euch aber nicht nur vor, eine WhatsApp an Mama zu schicken. Auf Basis eurer Vorlieben und Nutzungsgewohnheiten lernt Android 9 auch welche App ihr voraussichtlich in der nächsten Stunde verwendet oder welche App ihr erst wieder am nächsten Morgen öffnet. Diesen Apps stellt das Betriebssystem entsprechend weniger Ressourcen zur Verfügung. Hiervon verspricht sich Google Verbesserungen bei der Akkulaufzeit.

Außerdem merkt sich das Betriebssystem in welchen Umgebungen und Situationen ihr euer Display wie hell haben wollt. Manuelles justieren soll damit der Vergangenheit angehören.

 

Android 9 "Pie": Der Home-Button kann weg!

Google ersetzt die bekannte Drei-Knopf-Navigation auf Android-Geräten durch Gesten. Heißt: Die Navigationsleiste mit den Knöpfen "Zurück", "Navigation" und "Menü" verschwindet. Um Apps zu schließen oder zwischen zwei Apps zu wechseln, müsst ihr nur über den Bildschirm streichen. Vom unteren Bildschirmrand nach oben. Dann erscheint eine Übersicht mit allen geöffneten Apps, die ihr seitlich durchscrollen könnt.

Profitipp: Die neue Navigation ist standardmäßig deaktiviert: Um sie zu aktivieren, öffnet die "Einstellungen", dann "System", "Bewegungen" und schaltet "Auf Startbildschirmtaste nach oben wischen" ein.

 

Folgt im Herbst: Digitales Wohlfühlen!

Den Bildschirm von farbig auf schwarz-weiß umstellen, genau sehen, wie viele Minuten wir bei Instagram verbracht haben und die Notifications ausschalten, wenn wir mal Ruhe brauchen - diese Funktionen sollen ab Herbst unter dem Schlagwort "Digital Wellbeing" einen Platz auf den Android-Smartphones finden.

Ehemalige Google- und Facebook-Mitarbeiter kritisieren regelmäßig, dass die großen Tech-Konzerne Nutzer absichtlich süchtig machen. Darauf reagiert Google nun mit den neuen Funktionen. Aber auch Apple und Facebook haben ihre "Digital Wellbeing"-Funktionen bereits vorgestellt.

 

Wer bekommt das neue System und wann?

Für die Google-eigenen Pixel-Smartphones steht das offizielle Update auf Android 9 bereits zur Verfügung. Für alle Geräte, auf denen ein unverändertes Android (Android One) installiert ist, folgt das Update für die Beta-Version bis Herbst. Dazu gehören die Smartphones von Hmd Global (Nokia), Sony und OnePlus. Die anderen Partner sollen, das wünscht sich Google, das neue Betriebssystem bis Ende des Jahres einführen.

 

Weitere Informationen

Hilfe im Notfall: So stellt ihr den Notfallpass ein

01.06.2018 12:00 Uhr

Jedes Smartphone kann die die wichtigsten Informationen über seinen Besitzer auf Knopfdruck preisgeben - und das kann Leben retten. Wir erklären, wie ihr die Notfall-Informationen aktiviert. mehr

Galaxy S9: Samsungs Flaggschiff im Test

07.05.2018 12:00 Uhr

Das perfekte Foto und persönliche Emojis - das verspricht Samsung den potenziellen Käufern des neuen Flaggschiffs Galaxy S9. Wir haben das neue High-End-Telefon ausprobiert. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 07.08.2018 | 12:50 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

WLAN-Tuning: So surft ihr schneller

Im Zeitalter von Streaming und totaler Vernetzung ist es wichtig, den WLAN-Router korrekt einzustellen, um einen schnellen Datendurchsatz zu ermöglichen. Tipps fürs WLAN-Tuning. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]