Stand: 29.03.2018 10:45 Uhr

Apple entwickelt Emojis mit Handicaps

Ohr mit Hörgerät, Armprothese oder Person mit Blindenstock: Apple hat 13 Emojis entworfen, die verschiedene Handicaps darstellen. Das Unicode-Konsortium muss nun entscheiden, ob die Vorschläge bald neben den anderen Emojis in der Handy-Tastatur landen.

Apple will sich mehr für Menschen mit Behinderung einsetzen: "Einer von sieben Personen lebt mit einer Behinderung", schreibt der Konzern in seinen Antrag an die gemeinnützige Organisation. Während die gegenwärtigen Emojis bereits eine breite Palette an Themen abdecken, fehlt ein Bezug zu den Erfahrungen von Menschen mit Handicap. 13 neu entwickelte Icons sollen das ändern: Von der Beinprothese bis zum Rollstuhlfahrer decken die Grafiken die Lebenswirklichkeit von Menschen mit Behinderung ab. Auch verschiedene Hautfarben und Geschlechter sollen hier berücksichtigt werden. Im nächsten Monat wird das Konsortium eine Entscheidung fällen. Sollte diese positiv ausfallen, könnten die Emojis frühestens im ersten Halbjahr 2019 auf unseren Smartphones landen.

Bildergalerie: Emojis mit Handicaps

Menschen mit Behinderung sehen die neuen Emojis kritisch

Apple möchte mit den neuen Emojis Menschen mit Behinderung ansprechen. Doch die Meinungen bei den Betroffenen gehen auseinander. Der Tageszeitung Stuttgarter Nachrichten erklärte der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg, die Emojis seien sehr technisch angelegt und teilweise werde nicht klar, was damit ausgedrückt werden soll: "Die Emojis sind nicht witzig oder cool." Dem Online-Magazin Ze.tt erzählte ein Betroffener hingegen, er finde die Emojis seien eine nette Geste: "Die Icons wirken modern und selbstbestimmt. Grundsätzlich ist es immer schön, wenn auch in unserer Online-Kommunikation die Vielfalt einer Gesellschaft abgebildet wird."

 

Weitere Informationen

Alle neuen Emojis 2018: Von Superhelden bis Klopapier

08.02.2018 14:40 Uhr

Frieren, feiern, forschen und mehr: Für fast jede Lebenssituation bringt das neue Emoji-Update ein passendes Bildchen aufs Smartphone. Hier seht ihr die Emojis, die euch ab Mitte 2018 erwarten. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY mit Anne Raddatz | 29.03.2018 | 11:40 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

WLAN-Tuning: So surft ihr schneller

Im Zeitalter von Streaming und totaler Vernetzung ist es wichtig, den WLAN-Router korrekt einzustellen, um einen schnellen Datendurchsatz zu ermöglichen. Tipps fürs WLAN-Tuning. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]