Stand: 04.09.2018 14:08 Uhr

Google-Suche: 7 geheime Funktionen

Google strukturiert das Internet. Der Konzern ordnet Daten, bewertet und verbindet sie. Obwohl Google immer wieder in der Kritik steht, ist "Googeln" mittlerweile zum Synonym für die Internetsuche geworden. Wie ihr mit Hilfe der Suchmaschine die Geheimnisse des Internets lüftet? Wir haben 7 Profi-Tipps!

Wörter eintippen und die Google-Suchmaschine liefert die richtige Antwort? Das klappt nicht immer - selbst nach 20 Jahren im Einsatz kann der Algorithmus des Großkonzerns noch nicht alle Begriffe richtig interpretieren. Damit ihr möglichst genau das findet, was ihr sucht, verraten wir euch sieben geheime Google-Funktionen, die euch die Suche erleichtern.

1. Was geht heute Abend?

Google sortiert die Veranstaltungen bei euch in der Umgebung wie in einem Kalender. Gebt ihr "Events Hannover" in die Suche ein, verrät die Suchmaschine euch, was in den nächsten Tagen im Schauspielhaus, im Kulturzentrum, im Zoo, auf dem Messegelände oder in der Arena los ist.


2. Etwas aus der Suche ausschließen

Das Minuszeichen ist euer Freund: Tippt ihr "Schokoladenkuchen -Milch" in die Suchzeile ein, erscheinen zum Beispiel Rezepte für Schokokuchen ohne Milch. Das Minuszeichen sorgt nämlich dafür, dass der Begriff, der direkt danach folgt, in den Suchergebnissen nicht vorkommt.

Das geht übrigens auch umgekehrt: Wollt ihr, dass alle eingegebenen Begriffe eurer Suche in den Ergebnissen vorkommen, setzt einfach ein Pluszeichen zwischen die Begriffe: "Schokoladenkuchen+Ei+Milch".


3. Erbsen-, äh, Kalorienzähler

Wisst ihr, wie viele Kalorien ein Muffin hat? Oder eine Wassermelone? Oder Schokolade? Nein? Müsst ihr auch nicht. Für den Fall, dass ihr doch mal neugierig seid: Die Google-Suche weiß die Antwort. Tippt ihr "Kalorien Schokolade" ein, zeigt die Suchmaschine euch die Zahlen an, die sich hinter der Leckerei verbergen.


4. Ähnliche Seiten finden

Mit Google andere Suchmaschinen finden? Das ist wohl nicht im Sinne des Unternehmens, aber es ist trotzdem möglich. Der Befehl "related:" zeigt ähnliche Seiten an. Das funktioniert bei Nachrichtenseiten, sozialen Netzwerken - oder eben auch bei Suchmaschinen: "related:Google.com".


5. Die passende Farbe finden

Die Wand hinter dem Bett braucht eine neue Farbe? Tippt mal "Farbauswahl" in die Google-Suche. Es erscheint ein Fenster, in dem ihr euch durch das gesamte Farbspektrum switchen könnt. Daneben wird euch der entsprechende Farbcode angezeigt.


6. Lücken auffüllen mit Sternchen

Ihr habt vergessen, welche Sprache Namika nicht spricht? Google ergänzt fehlende Wörter, wenn ihr sie nicht kennt. Statt dem Wort tippt ihr einfach ein * in die Suche. Also: Je ne parle pas * Namika.


7. Nur eine Webseite durchsuchen

Ihr wollt nur Treffer von einer bestimmten Seite angezeigt bekommen - zum Beispiel, weil ihr einen interessanten Artikel wiederfinden oder mobil mit schlechtem Empfang keine großen Internetseiten laden wollt? Google muss nicht immer das ganze Internet durchsuchen.

Mit dem Befehl "site:" durchforstet sie Suchmaschine nur die Seite eurer Wahl. Beispiel: Tippt "site:n-joy.de WhatsApp" in die Suche. Google zeigt euch alle Artikel zu WhatsApp an, die auf N-JOY.de existieren.

 

Weitere Informationen

20 Jahre Google - eine Erfolgsstory

Google ist eine Suchmaschine mit 750 Milliarden Euro Unternehmenswert. Doch Kritiker bemängeln immer wieder den Datenschutz des Konzernriesens. Wie geht die EU damit um? Video (04:51 min)

Google trackt Nutzer trotz ausgeschalteten Standortverlaufs

Irreführend und verwirrend: Wer Google verbietet aufzuzeichnen, wo er war, wird trotzdem getrackt. Doch im Kern lügt Google seine Nutzer nicht an, sie verstecken jedoch die Details. mehr

Google Home Max: Maximaler Preis, akzeptabler Klang

Die neue smarte Box von Google ist, wie der Name schon sagt, maximal groß und wiegt ganze fünf Kilogramm. Wer einen ordentlichen Klang will, muss aber Hand anlegen. Ein Testbericht. mehr

Identität schützen: So verratet ihr im Netz möglichst wenig

Facebook weiß, welcher Nutzer einen Netflix-Account hat und wer schon einmal bei Amazon eingekauft hat. Wir verraten euch, wir ihr eure Identität im Netz am besten verschleiert. mehr

Hellseher, Google: Android 9 soll die Zukunft vorhersagen

Die neunte Version des Google-Betriebssystems heißt "Pie" und hat die Aufgabe, die Gewohnheiten seines Benutzers ganz genau kennen zu lernen. mehr

Lustige Fragen an Google, Alexa und Siri

Versteckte Funktionen haben Google, Amazon und Apple auch in ihre Sprachassistenten eingebaut. Wir präsentieren die witzigsten Fragen zum Ausprobieren. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der Graf | 04.09.2018 | 13:50 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

WLAN-Tuning: So surft ihr schneller

Im Zeitalter von Streaming und totaler Vernetzung ist es wichtig, den WLAN-Router korrekt einzustellen, um einen schnellen Datendurchsatz zu ermöglichen. Tipps fürs WLAN-Tuning. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]