Stand: 22.06.2021 16:05 Uhr

Neue Betrugsmasche: Vorsicht bei SMS mit "Neue Voicemail"

Bekommt ihr eine SMS mit der Nachricht "Neue Voicemail", solltet ihr aufpassen. Dahinter verbirgt sich eine neue Masche, mit der Betrüger versuchen, an eure Daten zu kommen.

Nach der Paket-SMS gibt es aktuell eine neue Welle betrügerischer SMS. Dieses Mal geht es nicht um ein Paket, sondern um eine angebliche Voicemail.

Neben der Textnachricht "Neue Voicemail" bekommt ihr von einer unbekannten Nummer per SMS einen Link zu einer Webseite zugeschickt.

Achtung: Der Link in der SMS führt nicht zu einer Voicemail

Der auf Fakes im Netz spezialisierte Blog Mimikama.at hat dazu bereits viele Nutzermeldungen erhalten. Die Experten stellen klar: Über den Link gelangt ihr nicht zu der angeblich neuen Voicemail.

Stattdessen könntet ihr über den Link auf einer Webseite landen, die der des Versandhändlers Amazon ähnelt. Das Ziel der nachgebauten Seite: Die Betrüger wollen euch glauben lassen, es handele sich um eine seriöse Treue-Aktion für Amazon-Kunden.

So wird euch laut Mimikama.at vorgegauckelt, ihr hättet ein Smartphone gewonnen. Dazu sollt ihr ein Formular ausfüllen. Am Ende geht es den Betrügern aber um eure persönlichen Daten - denn, so die Experten von Mimikama.at weiter: Daten bringen Geld.

Die SMS zielt also eigentlich darauf, an eure Daten zu kommen, um diese dann zum Beispiel an Adresshändler zu verkaufen, Zeitschriften-Abos unter eurem Namen abzuschließen, Spam-Anrufe zu tätigen oder Spam-Mails zu verschicken.

Betrugsmasche: Schadsoftware über App-Installation möglich

"Computerbild" zufolge kann der Link in der SMS auch auf eine Seite führen, auf der ihr dazu aufgefordert werdet, eine App zu installieren. Folgt ihr der Aufforderung, ladet ihr euch in Wirklichkeit eine Schadsoftware auf euer Smartphone.

Diese App kann laut "Computerbild" dann alle möglichen Daten abgreifen - zum Beispiel eure Zugangsdaten, Kontonummern und Kreditkarteninformationen.

Was tut, wenn ihr schon draufgeklickt habt?

Die Verbraucherzentrale NRW rät dazu, generell keine Links von unbekannten Absendern zu öffnen. Habt ihr bereits auf den Link in der SMS geklickt, solltet ihr nicht erlauben, dass eine neue App installiert wird.

Habt ihr eine entsprechende App bereits installiert, empfiehlt die Verbraucherzentrale, den Flugmodus auf eurem Smarthphone zu aktivieren, damit die schädliche App keine weiteren Daten über das Internet senden kann.

Anschließend solltet ihr die neue App deinstallieren. Dazu solltet ihr euer Smartphone im gesicherten Modus neu starten und nach kürzlich installierten und unbekannten Apps suchen. Im schlimmsten Fall helfe nur ein Zurücksetzten des Geräts in den Werkszustand, schreibt die Verbraucherzentrale.

Darüber hinaus solltet ihr mit Screenshots Beweise sichern und Anzeige bei der Polizei erstatten. Weitere Tipps findet ihr hier.

Weitere Informationen

Hamburger Polizei warnt vor falschen Paket-SMS

Angeblich habe man eine Lieferung verpasst, heißt es auf dem Handy. Den beigefügten Link sollte man nicht öffnen. mehr

"Ihr Paket ist unterwegs": Betrugs-SMS im großen Stil

Seit Tagen bekommen unzählige Schleswig-Holsteiner Nachrichten von angeblichen Paketzustellern. Die Polizei warnt: Nicht den Link öffnen. mehr

Mit diesem Trick stehlen Fremde euren WhatsApp-Account

Horrorvorstellung: Ein Fremder hackt euer WhatsApp-Konto, verschickt Nachrichten an eure Freunde – und ihr habt keinen Zugriff mehr. Diese fiese Betrugsmasche macht laut dem LKA Niedersachsen jetzt erneut die Runde. mehr

Achtung Fake: WhatsApp-Kettenbrief warnt vor Masken mit Betäubungsmittel

Derzeit macht ein Kettenbrief in den sozialen Netzwerken die Runde, der uns vermeintlich vor einer neuen Betrugsmasche warnen soll: Fiese Betrüger würden Corona-Masken mit Betäubungsmitteln verteilen. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 22.06.2021 | 18:20 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
09:00 - 12:00 Uhr  [Webcam]