Stand: 19.02.2020 16:03 Uhr

Mysteriöses Geisterschiff an der irischen Küste

In den N-JOY Netzfundstücken präsentieren wir euch das Neueste, was das Internet zu bieten hat. Heute: ein verlassenes Schiff an der irischen Küste.

Das Geisterschiff von Irland

Dieser Fund hat etwas Gruseliges, gleichzeitig aber auch etwas Faszinierendes: Am vergangenen Sonntag hat ein Jogger in Cork an der irischen Küste ein verlassenes Schiff entdeckt. Die irische Küstenwache schreibt, bei dem mysteriösen Schiff handele es sich um die "MV Alta".

Und hier wird es nicht weniger gruselig: Die Crew der "MV Alta" soll schon vor eineinhalb Jahren von Bord gegangen sein und das Schiff südöstlich von Bermuda sich selbst überlassen haben. Danach war die "MV Alta" zeitweise wie vom Erdboden verschluckt - um jetzt rund 5.000 Kilometer von ihrem letzten Einsatz entfernt wie aus dem Nichts wieder aufzutauchen. Experten vermuten, dass sie nach der Überquerung des Atlantik von Sturmtief "Dennis" an die Küste gespült worden ist.

Geisterschiffe sind kein neues Phänomen: Immer wieder werden kleine Fischerboote, aber auch größere Frachter gefunden, die nach Naturkatastrophen im Meer treiben oder nach einer Evakuierung der Crew nicht geborgen werden konnten. Dass ein Schiff so lange unbemannt unterwegs ist und nun wieder gesichtet wird, halten Experten aber für ungewöhnlich.

Der Schifffahrtsexperte Matthias Galle erklärt gegenüber Spiegel Online, ein Geisterschiff könne durchaus gefährlich für andere Schiffe und für die Umwelt sein. "Wenn man sich vorstellt, dass sich so ein Schiff einer Ölplattform nähert, ist das eine Riesengefahr", so der Experte weiter.

 


YouTube

Seitwärts-Landung in London

Auf Sturmtief "Sabine" folgte Sturm "Dennis" - auch in Großbritannien. Nachdem eine abenteuerliche Compilation vor einigen Tagen dafür gesorgt hat, dass wir den Hut vor Piloten ziehen, geht aktuell ein weiteres Video von einer stürmischen Flugzeuglandung durchs Netz.

Darin ist zu sehen, wie eine schwankende Maschine ganz langsam zu Boden sinkt - um dann seitwärts auf der Landebahn aufzusetzen. Zum Glück geht alles gut. Respekt!

 


Facebook

Land unter auf Süderoog

Die Hallig Süderoog im nordfriesischen Wattenmeer wurde durch die Sturmflut fast vollständig unter Wasser gesetzt. Nur die einzige Warft ragte noch aus dem Wasser. Die Hallig-Bewohner Nele und Holger zeigten sich auf Facebook aber entspannt:

Mit ca. 1,77 Meter über dem normalen Hochwasserstand überspülte die Nordsee die komplette Fläche von Süderoog samt Steinwall am eigentlichen Ufer. Solange die Nordsee nicht höher als 2,50 Meter aufläuft, sind wir hier aber auch sehr entspannt.

Die beiden lassen uns an der Sturmflut vom 10. Februar teilhaben: Sie haben eine Kamera an einem Pegelschreiber befestigt und sie über Stunden laufen lassen. Herausgekommen ist dieses Zeitraffervideo, in dem wir eine Sturmflut in drei Minuten erleben können:


YouTube

Stürmische Landungen in Birmingham

Achtung, dieses Video ist nichts für Menschen mit Flugangst - und auch die Passagiere an Bord dieser Maschinen dürften mehr als froh sein, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Während des Sturmtiefs "Sabine", das in Großbritannien "Ciara" getauft wurde, sind am Flughafen Birmingham mehrere Aufnahmen von landenden Flugzeugen und Hubschraubern entstanden.

Beim Anschauen dieses Zusammenschnitts bleibt uns nur eines zu sagen: Respekt an die Piloten, die diese Flugzeuge sicher zu Boden gebracht haben!


YouTube

Teenager sammeln von Feuern bedrohte Koalas ein

Auch auf der australischen Insel Kangaroo Island wüten Buschbrände - eine immense Bedrohung für Mensch und Tier. Nach Angaben von Naturschützern könnten auf der Insel unter anderem schon 25.000 Koalas umgekommen sein. Das wäre die Hälfte der dortigen Population.

Zwei einheimische Teenager wollten nicht tatenlos zusehen und haben einige der Tiere, die sich meist sehr langsam bewegen und deswegen besonders bedroht sind, eingesammelt. Nun geht ein Video durchs Netz, das zeigt, wie die erschöpften Tiere im Auto der Jugendlichen sitzen. Nach der Rettungsaktion sollen die Koalas Berichten zufolge nun im "Wildlife Park" auf der Insel versorgt werden.


YouTube

Beleidigungen, Bedrohungen und Schläge auf dem Fußballplatz

Fußball-Schiedsrichter brauchen starke Nerven und viel Selbstbewusstsein: Beschwerden von Spielern, Trainern und Zuschauern bei unliebsamen Entscheidungen sind ganz normal. Doch die Schwelle zwischen harmloser Kritik hin zu Beleidigungen, Bedrohungen oder gar körperlicher Gewalt scheint niedrig zu sein. In den vergangenen Monaten haben mehrere brutale Angriffe auf ehrenamtliche Unparteiische für Entsetzen gesorgt.

In diesem Film trifft Reporter Felix Edeha mehrere Schiedsrichter, die bereits körperliche oder verbale Gewalt auf dem Feld erleben mussten. Wie gehen die Referees damit um und was lösen die Anfeindungen in ihnen aus?


Instagram

Krippenspiel: Engelsmädchen zeigt dem Publikum den Mittelfinger

Es sind unfassbar niedliche Fotos, die gerade durchs Netz gehen: Bei einem Krippenspiel in der englischen Grafschaft Essex hat ein fünfjähriges Mädchen in der Rolle des Engels dem Publikum minutenlang den Stinkefinger gezeigt. Eine Geste, die in der Weihnachtsgeschichte wohl nicht vorgesehen ist.

Noch überraschender als die ungewöhnliche Geste ist aber die Erklärung, warum die kleine Ella den bösen Finger Richtung Publikum gehalten hat. Carla Bovington, die offenbar Ellas Mutter ist, zeigt sich auf Instagram begeistert vom Krippenspiel der Schule, schreibt aber amüsiert:

Schade nur, dass Ella die ganze Zeit damit verbracht hat, mir zu zeigen, dass sie am Mittelfinger verletzt ist. Ellas Mutter auf Instagram

Na dann: schönen Mittelfinger-Mittwoch!


YouTube

"Ghostbusters: Legacy": Jetzt sind die Kinder dran!

2016 kam eine "Ghostbusters"-Neuauflage in die Kinos - und sorgte für durchmischte Kritiken. Also was macht die Filmindustrie mit einem nicht erfolgreichen Reboot? Ganz einfach: ignorieren und neu versuchen. "Ghostbusters: Legacy" knüpft an die Geschehnisse der Filme aus den 1980er Jahren an - nur eben einige Jahrzehnte später.

Jetzt ist es an der jungen Generation, der Geisterwelt das Fürchten zu lehren: Auf einer alten Farm entdecken zwei Teenager die Hinterlassenschaften ihres Großvaters - und der Spuk beginnt erneut.

In Sachen Regie ist ebenfalls eine neue Generation am Start: Jason Reitman, der Sohn von "Ghostbusters"-Regisseur Ivan Reitman, soll den Film zum Erfolg führen. Aber auch die Geisterjäger der ersten Generation werden zu sehen sein. Allerdings ist noch unklar, wie groß die Rollen von Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson und Co. sein werden.


YouTube

Erster Trailer zum neuen James Bond

007-Fans aufgepasst: Daniel Craig erlebt im April 2020 ein neues Abenteuer. Obwohl James Bond sein aktives Agenten-Dasein hinter sich lassen wollte, soll er im Auftrag eines alten Kollegen einen geheimnisvollen Bösewicht stoppen.

Jetzt ist die erste Vorschau zu "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben" raus!

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 10.01.2020 | 15:00 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

Die lustigsten 404-Seiten im Netz

Hillary Clinton beweist Humor und Kreativität - mit der "404"-Fehlerseite auf ihrer Website. Wir haben euch noch mehr kreative und lustige Fehlerseiten aus dem WWW gesucht. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
01:00 - 06:00 Uhr  [Webcam]