Stand: 16.04.2018 15:31 Uhr

WM 2018: Die besten Apps für Panini-Sammler

682 Stickerplätze bietet das aktuelle Sammelalbum von Panini zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Diese Plätze allein durch den Kauf der Sticker-Tütchen zu füllen, kann verdammt teuer werden. Sticker zu tauschen, macht also nicht nur Spaß, sondern hilft auch dem Geldbeutel.

Der Mathematik-Professor Paul Harper von der Cardiff University hat gerechnet: Panini-Fans müssen durchschnittlich 4.832 Sticker, also 967 Panini-Tüten à fünf Sticker kaufen, um ihr Heft voll zu bekommen. Das macht bei einem Preis von 90 Cent pro Tüte im Schnitt satte 870,30 Euro für ein vollgeklebtes Buch - das anschließend im Regal verstaubt.

Diese Zahl bezieht sich allerdings nur auf das Sammeln ohne Tauschgeschäfte doppelter Sticker mit anderen Sammlern. Wer sich mit neun anderen Sticker-Fans verbündet, um untereinander zu tauschen, zahlt dem Experten zufolge im Schnitt "nur" 282,27 Euro.

Panini-Heft: Apps helfen beim Organisieren der Fußballbilder

Mit Freunden tauschen, handeln und ihnen immer wieder Updates geben, welche Sticker neu in der Sammlung sind: Es ist längst nicht nur das Endergebnis, das den Reiz beim Sammeln ausmacht.

Es gibt mittlerweile viele Apps, die euch helfen wollen, den Überblick über eure Sammlung zu behalten und euch mit euren Mit-Sammlern auszutauschen. Sie zeigen, welche Sticker ihr schon habt, welche fehlen oder doppelt sind.

Weitere Informationen

So sieht das neue Deutschland-Trikot aus

Der DFB hat das neue Heimtrikot der Nationalmannschaft für die anstehende Fußball-WM in Russland 2018 vorgestellt. Wir haben mal die Highlights aus den vergangenen Jahrzehnten herausgekramt. mehr

Panini: Viele Sammel-Apps funktionieren schlecht

Das Problem: Viele dieser Apps sind Schrott - zu unübersichtlich, zu langsam, zu viel Werbung. Auch die offizielle "Panini Collectors"-App hat in unserem Test nur auf einem von drei Geräten funktioniert. Auf einem Samsung- und einem Apple-Gerät gab es lange Ladezeiten und der Bildchen-Scanner hat nichts gefunden.

Außerdem gibt es Programme, die vielversprechende Namen wie "FIFA World Cup Trading App" oder "My Panini" tragen, aber ganz andere Zwecke als das Tauschen von digitalen Stickern mit Fremden oder das Erstellen von Klebern mit eigenen Fotos erfüllen.

Wir ersparen euch den Download-Frust - hier kommen unsere Testsieger in Sachen Sammel-Apps:

"Stickers album tracker" (Android // kostenlos)

Wenn die offizielle "Panini Collectors"-App bei euch auch rumspinnt, ist dies die beste kostenlose Alternative, die wir für Android-Geräte gefunden haben: Wenn ihr das entsprechende Turnier ein Mal ausgewählt habt, könnt ihr die Nummern auf der Rückseite eurer Sammelbilder manuell eingeben oder sie in einer übersichtlichen (!) Eingabeliste direkt anwählen und so eure Sammlung dokumentieren.

Das Beste: Über verschiedene Ausgabelisten könnt ihr euch anzeigen lassen, welche Sticker ihr habt, welche fehlen - und das Ganze auch exportieren. Dann das Bild einfach an eure Freunde schicken und Tauschgeschäfte anleiern.

Zwei kleine Nachteile gibt es: Ab und zu taucht eine kleine Bannerwerbung auf, die wir im Test aber kaum wahrgenommen haben. Außerdem spricht die App kein Deutsch, sondern Englisch. Da ihr vor allem mit Zahlen hantiert, reicht euer Schul-Englisch aber locker aus.

 

"Organizador de Lamina Álbum Mundial de Fútbol 2018" (Android // kostenlos)

Klingt verrückt, ist aber so: Diese App aus Lateinamerika, die es auch als englische Version gibt, funktioniert zum Verwalten der Sticker super - bis auf die Tatsache, dass sich hinter den Türchen keine Gesichter verstecken.

Tippt ihr eine Zahl aus der Liste an, wird sie grün. Das heißt: Ihr habt den Sticker in eurer Sammlung. Klickt ihr nun noch mal drauf, wird das Feld orange. Das zeigt, dass ihr einen Aufkleber doppelt habt. Auch hier könnt ihr Zahlen über die Tastatur eingeben, statt euch durch eine lange Liste zu scrollen. Außerdem könnt ihr euch euren aktuellen Stand anzeigen lassen und ihn per QR-Code teilen.

 

"Sticker Collector 2018" (iOs // kostenlos)

Schlicht, übersichtlich, gut sortiert: Diese App ist die beste (zunächst) kostenfreie App, die wir für iOs finden konnten. Das Menü ist sortiert nach Spezial-Aufklebern, Stadien, Spielorten, Ländern und Legenden sowie nach fehlenden und doppelten Stickern. Auch hier könnt ihr über den Button "Addieren/Beseitigen" Zahlen direkt über eure Smartphone-Tastatur eingeben. Außerdem ist die App auf Deutsch.

Einen entscheidenden Nachteil hat sie aber: Alle paar Minuten zeigt sie euch Werbung an, die das komplette Display einnimmt. Das nervt auf Dauer. Für 1,09 Euro könnt ihr euch von den Anzeigen freikaufen.

 

"Missing Stickers" (iOs // 2,29 Euro)

Wenn ihr es richtig schlicht und ansehnlich mögt und überhaupt keine Lust auf Werbung oder lange Ladezeiten habt, probiert es mal mit dieser App, die ihr für die nächsten Turniere immer wieder nutzen könnt.

Denn die App funktioniert unabhängig vom jeweiligen Wettbewerb: Ihr gebt anfangs die Anzahl der Sticker in eurem Album an, dürft eure Lieblings-Hintergrundfarbe auswählen und gelangt dann in eure Sticker-Liste. Auch hier: Einmal drücken heißt, ihr habt den Sticker. Mehrmals drücken heißt, ihr habt ihn doppelt. Über den Upload-Button könnt ihr euren aktuellen Sammelstand auch hier mit Freunden teilen.

Panini-Alternative: Fußball trifft auf Kunst

Klebebildchen-Hersteller Panini ist der Platzhirsch auf dem Markt. Wie bei jedem großen Turnier wird allerdings wieder gemunkelt, ob wirklich alle Sticker gleich oft vorkommen. Eine Alternative zum Panini-Heft ist "2Stick". Das Album bietet allerdings nur ausgewählte Teams.

Wer gerne sammeln möchte, aber weniger auf die cleanen Gesichter unserer Fußballstars steht, der kann sich mit dem "Tschutti"-Klebeheft aus der Schweiz ein Heft mit künstlerischem Anspruch zulegen: Statt Fotos sammelt ihr hier kleine Kunstwerke - darunter viele witzige Karikaturen und künstlerische Motive der Fußballstars. Leider gibt es dazu keine App.

 

Weitere Informationen

Die besten Fußballsprüche 2017 - unsere elf Favoriten

09.08.2017 14:20 Uhr

Wenn man sie lässt, erzählen Fußballer, Trainer und Kommentatoren so einiges. Deshalb wird jedes Jahr der beste Fußballspruch des Jahres gekürt. Da fällt die Wahl gar nicht so leicht. mehr

Die lustigsten Clubnamen im Norden

08.06.2017 14:40 Uhr

Kennt ihr Feiernot Dauerstramm oder Energie Kopfnuss? Wir stellen euch unsere Lieblings-Elf vor. mehr

Bundesliga: Wo sehe ich welche Spiele live?

17.08.2017 14:20 Uhr

Live-Spiele verfolgen wird teurer und komplizierter. Wir bringen Licht ins Dunkel: Hier gibt's die Übersicht, bei welchen Anbietern ihr welche Spiele sehen könnt - und was es kostet. mehr

TV kaufen: 43 Zoll oder mehr - das sind die besten Geräte

19.12.2017 12:00 Uhr

Serien, Filme, Fußball: Das macht nur mit scharfem Bild auf einem großen Bildschirm wirklich Spaß. Aber welche Geräte sind wirklich gut? Wir haben die Antwort! mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 23.03.2018 | 15:00 Uhr

Multimedia - Neues aus der digitalen Welt

Welches Video ist angesagt? Was gibt's Neues von Facebook? Auf welche Technik-Highlights können wir uns freuen? In der Netzwelt gibt's topaktuell News und Hintergrundwissen aus der digitalen Welt. mehr

WLAN-Tuning: So surft ihr schneller

Im Zeitalter von Streaming und totaler Vernetzung ist es wichtig, den WLAN-Router korrekt einzustellen, um einen schnellen Datendurchsatz zu ermöglichen. Tipps fürs WLAN-Tuning. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
09:00 - 12:00 Uhr  [Webcam]