Stand: 29.10.2018 10:20 Uhr | AutorIn: Anne Raddatz

Joris - "Glück auf"

Für den Song "Glück auf" können wir uns bei Tim aus Bochum - einem Kumpel von Joris - bedanken. Die Geschichte hinter dem Song.

Auf Joris‘ Album "Schrei es raus" sticht "Glück auf" besonders heraus. Vielleicht, weil dieser Song so gar nicht nach "rausschreien" klingt. Im Song heißt es zum Beispiel:

Keinen Zentimeter Licht. Du bist so tief im Schutt vergraben, gibt kein Licht hier unter Tage! Aus dem Song "Glück auf"

Jeder muss in seinem Leben mal durch schwere Zeiten gehen und braucht in dieser Situation Mut und Unterstützung. Das Gefühl kennt auch Joris. Mit "Glück auf" will er seinen Fans Kraft geben, um durchzuhalten. Beim Schreiben des Songs hat Joris sich Inspiration aus Bochum geholt.

Ich habe in Tim aus Bochum einen tollen Kumpel und Tourfotografen. Dort in Bochum sagen sie zum Abschied und zur Begrüßung 'Glück auf'. Diesen Bergmann-Gruß, den man sich ja beim Schichtwechsel zuruft, fand ich immer sehr ehrwürdig. Und diesen Wunsch möchte ich sehr, sehr gern übertragen aufs echte Leben. Joris über die Entstehung von "Glück auf"

Ein alter Bergmanns-Gruß von Joris - an alle, die sich grad aus einem dunklen Schacht herauskämpfen!

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 29.10.2018 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 18:00 Uhr  [Webcam]