Stand: 21.10.2019 00:00 Uhr | AutorIn: Maria Pokorny

Liam Payne feat. A Boogie Wit da Hoodie – "Stack It Up"

Liam Payne hat schon mit Künstlern wie Zedd, Rita Ora und Jonas Blue zusammengearbeitet. Welcher Megastar an "Stack It Up" beteiligt war, weiß Maria Pokorny aus dem N-JOY Musicteam.

Liam Payne hat einen riesigen Schub Selbstvertrauen bekommen, denn einer der für ihn weltbesten Songwriter hat schon zum zweiten Mal einen Song für ihn geschrieben: Ed Sheeran. Nach Liams Single "Strip That Down" hat Ed Sheeran ihm einen Entwurf für den Song "Stack It Up" geschrieben. Liam fand allerdings, dass das Thema "Geld machen" zu sehr im Vordergrund stand. Also haben sie den Song persönlicher gemacht.

Viel Geld zu haben ist toll, aber wenn man niemanden hat, mit dem man das teilen kann, ist das sinnlos. Also haben wir diese Liebesgeschichte eingebaut, dass du Geld für jemanden verdienst, den du liebst, der dir wichtig ist. Das finde ich besser. Liam Payne über "Stack It Up"

Im Song findet sich Liam aber auch selbst wieder. "Es geht darum, hart für das zu arbeiten, was du hast. Der Typ im Song hat ein paar Probleme, er hat nicht viel Geld, große Träume – ich denke, das war ich, als ich jünger war, bevor ich Musik gemacht habe", erklärt der Musiker.

 

Archiv

Die Geschichte hinter dem Song

Jede Woche schaut unsere Musikredaktion hinter die Fassade von Künstlern und Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 21.10.2019 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]