Stand: 18.02.2019 00:00 Uhr | AutorIn: Maria Pokorny

Zara Larsson - "Ruin My Life"

Mit "Lush Life" hat die schwedische Sängerin Zara Larsson 2015 Platz 4 der deutschen Singlecharts erreicht. Mit ihren gerade einmal 21 Jahren hat die schwedische Sängerin schon mit "Lush Life" die Charts gestürmt, mit Clean Bandit für "Symphony" zusammengearbeitet und mit David Guetta den offiziellen Song für die Fußball-EM 2016 geliefert. Ihre aktuelle Single "Ruin My Life" wollte sie aber lieber alleine machen.

Eigentlich sollte "Ruin My Life" ein Duett sein - mit einem männlichen und einem weiblichen Part. Als Zara Larsson ihn geschickt bekam, fand sie den Song großartig - ein richtig guter Pop-Track. Aber ein Duett? Nein, danke!

Oft haben die Leute meine Songs gehört, aber sie wissen nicht unbedingt, wer ich bin. Wenn sie ein Bild von mir sehen, würden sie nicht wissen, dass ich das bin. Ich möchte einfach mein Gesicht da draußen sehen. Deswegen wollte ich kein Duett. Zara Larsson

In "Ruin My Life" geht es um eine giftige, manipulierende und brutale Beziehung. Um eine Person, die nicht gut für uns ist - die wir aber trotzdem zurück haben möchten. Zara Larsson war der Originaltext aber etwas zu tragisch.

Bevor der Text geändert wurde, hieß es ‘Ich vermisse es, wie du deine Faust durch die Wand schlägst‘ - er war also noch düsterer. Zara Larsson über "Ruin My Life"

Zara Larsson wollte nicht über diese Art von Beziehung singen - auch, weil sie eine solche Beziehung glücklicherweise noch nie geführt hat. Also wurden die Lyrics geändert. Heraus kam "Ruin My Life", wie es jetzt klingt.

Archiv

Die Geschichte hinter dem Song

Jede Woche schaut unsere Musikredaktion hinter die Fassade von Künstlern und Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 18.02.2019 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]