Stand: 07.08.2017 17:02 Uhr

Mossul - hoffnungsvolle Bilder aus einer zerstörten Stadt

Die irakische Stadt Mossul war einst die Hochburg des sogenannten Islamischen Staates. Seit wenigen Tagen ist der gepeinigte Ort nun durch die irakische Armee vom IS-Regime befreit.

In Trümmer liegende Straßenzüge machen das Stadtbild aus. Viel ist nicht mehr von der Stadt übrig. ARD Reporterin Anne Thiele von Funk war mit der Hilfsorganisation CADUS in Mossul, um sich vor Ort ein Bild von der Lage nach der Befreiung zu machen. Was sie in ihrem Film festgehalten hat, macht traurig. Aber sie hat auch Menschen getroffen, die Hoffnung wecken.

 

Mehr verwandte Themen

Bilals (Alb-) Traum vom gerechten Kampf

05.02.2017 21:05 Uhr

Für einen Traum ist der Hamburger Bilal nach Syrien gereist - den Traum vom gerechten Kampf, für seine Glaubensbrüder, gegen die Unterdrückung. Seine Reise endete tödlich. mehr

Flüchtlinge in Norddeutschland

Viele Flüchtlinge sind in Norddeutschland angekommen. Auf NDR.de finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe rund um das Thema sowie Informationen speziell für Flüchtlinge. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY mit Anne Raddatz | 08.08.2017 | 11:50 Uhr

Livestream tagesschau24

Nachrichten im Viertelstundentakt - täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr hier im Livestream von tagesschau24. extern

"News und Wissen"-Archiv

Hier findet ihr alle Artikel aus unserem Bereich "News und Wissen". mehr

Tagesschau in 100 Sekunden

Hier gibt's stündlich aktualisiert alle wichtigen News. Noch mehr aktuelle Nachrichten findet Ihr jederzeit bei:
tagesschau.de

f
N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
20:00 - 21:00 Uhr  [Webcam]