Stand: 16.05.2017 12:12 Uhr

Wie Türschwellen unser Gedächtnis auslöschen

In unseren N-JOY Brainhacks erklären wir die Eigenarten unseres Gehirns und geben euch Tipps, wie ihr es austricksen könnt. Diese Woche geht es darum, warum ihr manchmal ziellos durch die Wohnung wandert, obwohl ihr gerade noch ein konkretes Ziel hattet.

Angenommen, ihr wollt ein Geschenk einpacken und geht in die Küche, um eine Schere zu holen. Dort angekommen habt ihr aber vergessen, was ihr holen wolltet. Die schlechte Nachricht: Euer Gehirn trickst euch aus. Die gute Nachricht: Ihr könnt zurücktricksen!

Neuer Raum, neue Gedanken

Ein Experiment aus den USA beweist, dass der Zusammenhang zwischen dem Vergessen und dem Betreten eines neuen Raumes nicht nur eingebildet ist. Während einer Gedächtnisübung schickten Forscher einige Testpersonen in einen neuen Raum. Die anderer Probanden durften während der Übung im gleichen Raum bleiben. Das Ergebnis: Die Gruppe, die den Raum verlassen musste, konnte sich viel weniger merken. Schuld an der Vergesslichkeit ist die Türschwelle: Wenn ihr einen neuen Raum betretet, löscht das Gehirn einzelne Gedanken. Forscher nennen das den "räumlichen Aktualisierungseffekt".


In den alten Raum zurückzugehen hilft - aber nicht immer

Gelegentlich hilft es, in den alten Raum zurückzugehen, um die verlorene Erinnerung wieder zurückzuholen. Wenn ihr dort zum Beispiel das Geschenkpapiert auf dem Tisch liegen seht, fällt euch unter Umständen, dass ihr eigentlich eine Schere aus der Küche holen wolltet. Dieser Trick funktioniert aber nicht immer. Forscher haben herausgefunden, dass der gelöschte Gedanken oft verschwunden bleibt.


Gesten helfen

Die Forscher raten, mit den Händen zu gestikulieren, bevor ihr einen Raum verlasst. Wenn ihr eine Schere holen wollt, könnt ihr mit dem Zeige- und Mittelfinger eine Scherenbewegung nachmachen. So nehmt ihr den Gedanken von einem Raum mit in den anderen.

 

Mehr Brainhacks

N-JOY Brainhacks

In der Rubrik N-JOY Brainhacks geht es um Psychotricks, die uns im Alltag ständig begegnen - und mit denen wir uns unseren Alltag leichter machen können. mehr

So könnt ihr euch Namen besser merken

Peinlich! Der neue Kollege hat sich erst gestern vorgestellt - und heute habt ihr seinen Namen schon wieder vergessen. Mit diesen drei Experten-Tricks trainiert ihr euer Namensgedächtnis. mehr

So trefft ihr leichter Entscheidungen

Was tun, wenn uns eine Entscheidung schwer fällt? In unserer Rubrik N-JOY Brainhacks beantworten wir Alltagsfragen und geben euch wichtige Tipps. Hier geht's zur aktuellen Folge. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Der N-JOY Nachmittag mit Nina und dem Haacke | 16.05.2017 | 16:20 Uhr

Livestream tagesschau24

Nachrichten im Viertelstundentakt - täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr hier im Livestream von tagesschau24. extern

"News und Wissen"-Archiv

Hier findet ihr alle Artikel aus unserem Bereich "News und Wissen". mehr

Tagesschau in 100 Sekunden

Hier gibt's stündlich aktualisiert alle wichtigen News. Noch mehr aktuelle Nachrichten findet Ihr jederzeit bei:
tagesschau.de

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]