Stand: 07.02.2017 13:31 Uhr

Wie kann ich umweltbewusster handeln?

Warum tragen wir unseren Kaffee noch immer in Pappbechern herum, obwohl wir wissen, dass es der Umwelt schadet. In unserer Rubrik N-JOY Brainhacks beantworten wir Alltagsfragen und geben euch wichtige Tipps. Diese Woche: Wie ändere ich mein Verhalten und stelle mich einer alten Marotte entgegen?

Wir haben mit der Psychologin Melanie Jonas von der Fachhochschule des Mittelstandes gesprochen. Sie ist der Frage nachgegangen, welche Bevölkerungsschicht am meisten Umweltressourcen verbraucht. Ihr Ergebnis: Oft sind es diejenigen mit hohem Bildungsniveau und hohem Umweltbewusstsein. Was zunächst paradox klingt, lässt sich damit erklären, dass gut gebildete Menschen meist mehr Geld zur Verfügung haben und mehr konsumieren. Das heißt: Wer sparen muss, trinkt seinen Kaffee eher zu Hause.

Warum trinken so viele Menschen ihren Kaffee immer noch aus Einweg-Bechern, obwohl wir wissen, dass es der Umwelt schadet.

Melanie Jonas: Menschen tendieren dazu, sich mit anderen zu vergleichen. Wenn es sozusagen akzeptiert ist und mich auch keiner dafür rügt, ist das schon mal schlecht.

... denn dann machen wir munter weiter. Wie können wir das ändern?

Melanie Jonas: Ich könnte einfach versuchen, mir das Kaufen eines Wegwerfbechers nicht mehr als kleinen Luxus, den ich mir gönne, anzusehen. Stattdessen sollten wir uns vorstellen, wie sich diese ganzen Kaffeebecher zu einem riesigen Müllberg auftürmen.

Und wie schaffen wir es, vielleicht auch andere davon zu überzeugen?

Melanie Jonas: Bloß keine generellen Aufforderungen, wie "Schützt die Umwelt!". Das motiviert kaum jemanden. Wenn man es aber so formuliert: "Die meisten machen das auch - sei auch mit dabei!" Dann hat das einen ganz großen Effekt. Es motiviert Leute, sich mit anderen zu vergleichen und danach handeln zu wollen.

Zusammengefasst: Je mehr mitmachen, desto größer ist die Chance auf Veränderung.

 

Mehr zum Thema Wegwerfbecher

Schluss mit den Einweg-Bechern - ihr macht den Unterschied!

Wir Deutschen verbrauchen knapp 7,7 Millionen Einwegbecher pro Tag. Das hat vor allem für unsere Umwelt fatale Folgen. Dabei können wir alle mit einer kleinen Umgewöhnung viel bewegen. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 07.02.2017 | 16:20 Uhr

Livestream tagesschau24

Nachrichten im Viertelstundentakt - täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr hier im Livestream von tagesschau24. extern

"News und Wissen"-Archiv

Hier findet ihr alle Artikel aus unserem Bereich "News und Wissen". mehr

Tagesschau in 100 Sekunden

Hier gibt's stündlich aktualisiert alle wichtigen News. Noch mehr aktuelle Nachrichten findet Ihr jederzeit bei:
tagesschau.de

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]