Stand: 08.02.2016 08:00 Uhr | AutorIn: Fiona Rugani

Breakbot - "Still Waters"

Nostalgische, elektronische Musik mit einer leichten 80er-Note, die entspannt zum Grooven einlädt - Fiona Rugani aus der N-JOY Musikredaktion verrät euch, ob sich das Reinhören in "Still Waters" lohnt.

Künstler

Breakbot

Album

Still Wateres

Veröffentlichung

05.02.2016

Musik-Schublade

nostalgischer, französischer Elektro-Funk, Nu Disco

Das musst du wissen

Breakbot alias Thibaut Berland ist ein französischer Elektro-DJ. Er ist neben Justice beim französischen Elektro-Label Ed Banger von Busy P, dem Ex-Manager von Daft Punk, unter Vertrag - diese musikalische Nähe hört man auch sehr deutlich. Möglichweise ist er außerhalb von Frankreich bekannter durch seine Remixe, etwa von Justice ("Let There Be Light"), Metronomy ("A Thing for Me") oder Digitalism ("Apollo-Gize"). Allerdings ist Breakbot nicht nur musikalisch: Als gelernter Grafiker führte er Regie im kurzen Animationsfilm "Over Time", der auch ausgezeichnet wurde.

Die Album-Highlights

Der Opener "Back for More" ist eine willkommene Einstimmung für den Sound des Albums und spannt zusammen mit dem letzten titelgebenden Track einen musikalischen Rahmen. Die aktuelle Single-Auskopplung "Get Lost" sowie "Man Without Shadow" gehen sofort ins Ohr. Auffallend ist ebenfalls das melancholische "2Good4Me": Es erinnert eher an eine R'n'B-Nummer und ist in Verbindung mit dem Videoclip besonders beeindruckend. "Wet Dream" kommt schließlich als instrumentale Disco-Klangcollage daher.

Diese Songs könnt ihr getrost überspringen

"My Toy" erscheint besonders oberflächlich und kitschig, "Turning Around" mag sich nicht recht entwickeln und die Ballade "In Return" überzeugt nicht.

Hinhören

Wenn ihr euch mit lässigem French Electro Funk auf die nächste Party einstimmen oder einfach entspannt das Wochenende einläuten wollt.

Weghören

Wenn ihr Freunde von anspruchsvoller, experimenteller House-Musik seid, könnte euch "Still Waters" besonders wegen der Vocals möglicherweise zu glatt, poppig und gesetzt klingen.

Fazit

Wertung 3 Sterne
Für Fans von: Daft Punk, Martin Solveig, Hot Chip

Disco is back! Breakbot versammelt auf seinem Longplayer nostalgische, elektronische Musik mit einer leichten 80er-Note, die entspannt zum Grooven einlädt. Bildhafte Assoziationen von Rollergirl Brandy aus dem Film "Boogie Nights" schleichen sich beim Hören ein. Hier und da hätte Breakbot noch mehr herumspielen können, starke und schwächere Nummern wechseln sich ab. Dennoch ist "Still Waters" solider, verträumter Elektro-Funk, der gute Laune macht.

Alle Alben-Checks

Album-Check

Jede Woche checkt die N-JOY Musikredaktion für euch die Neuerscheinungen im CD-Regal. Die Albumchecks der letzten drei Monate. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook