Stand: 28.11.2016 17:29 Uhr

Tim Bendzko – "Keine Maschine"

Auf seinem aktuellen Album verzichtet Tim Bendzko komplett auf elektronische Instrumente und Hilfsmittel. Es soll echt sein. Passend dazu heißt seine erste Single "Keine Maschine". Wie der entstanden ist, weiß Katja Kiessling aus dem N-JOY Music Team.

"Keine Maschine" erzählt vom Ausbrechen aus dem stupiden Alltagstrott und davon, seine Träume zu leben. Wir haben zwar als Kind viele Ideen oder Wünsche, was wir später mal machen wollen, wer wir sein wollen. Die Realität sieht dann aber oft ganz anders aus.

Und genau deshalb soll "Keine Maschine" Ansporn für uns sein, aus gewohnten Strukturen auszubrechen. Tim:

Der Song ruft dazu auf, darüber nochmal nachzudenken, ob das jetzt schon das große Finale ist oder ob man nicht doch mal den Mut haben sollte, sich seinem eigenen Traum zu widmen.

Tim Bendzko hat genau DAS getan, er macht heute nur noch Musik und das äußerst erfolgreich.

 

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 17.11.2016 | 15:10 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
10:00 - 14:00 Uhr  [Webcam]