Stand: 01.07.2016 14:30 Uhr | AutorIn: Katja Kiessling

Newcomer Juli: Liam X

Liam X ist ein Newcomer im zweiten Anlauf. Im Jahr 2015 stieg seine gleichnamige EP "LIAM" bereits auf Platz 9 der deutschen iTunes Charts. Doch mit dem schnellen Weg zum Erfolg fühlte er sich nicht wohl und ging nochmal einen Schritt zurück.

Liam X hat einen weiten Weg hinter sich. 6.420 Kilometer, um genau zu sein. Der Singer-Songwriter wird 1990 in Ostasien geboren, Mitte der 90er zieht seine Familie nach Bielefeld. Liams Vater ist glühender "Pink Floyd"-Fan und betreibt bei seinem Sohn musikalische Früherziehung. Mit 13 fängt Liam an, Gitarre zu spielen und gründet seine erste Band. Er zieht nach Berlin, nimmt seine erste EP auf und geht als Support von Kate Boy und Honne auf Tour. Er gründet sein eigenes Label "Lieben Alle Records" und beginnt gleichzeitig ein Studium an der Universität der Künste Berlin.

Seine neue EP "Nimm dir Zeit" ist mit dem Produzenten von OK Kid entstanden und bewegt sich musikalisch irgendwo zwischen Indie Electronica und Future Soul. Das klingt wie Jack Garratt auf deutsch, extrem spannend und innovativ. Bei seinem Talent dürfte er nicht nur geografisch, sondern auch beruflich sehr weit kommen.

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 27.07.2016 | 20:09 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook