Stand: 19.06.2020 15:57 Uhr

N-JOY Five Live: Diese 5 Newcomer treten auf

N-JOY bietet Newcomern die Chance, ein Radio-Konzert in einem leeren Club zu spielen. Acts aus dem ganzen Norden konnten sich für die Konzertreihe "N-JOY Five Live" bewerben. Nun stehen die Gewinner fest!

Livemusik fehlt! Konzerte fallen wegen der Corona-Pandemie seit Monaten aus, große Events werden auch bis Ende Oktober nicht stattfinden können. Die Stars hautnah? Fehlanzeige.

Konzertreihe "Five Live" bei N-JOY

Für viele Bands, Musikerinnen und Musiker steht in der aktuellen Situation mehr auf dem Spiel als das Live-Feeling: Sie sind in ihrer Existenz bedroht. Deswegen unterstützen wir Newcomer aus dem Norden - mit einer Konzertreihe in einem Hamburger Club. "Five Live" - das sind fünf Abende mit fünf Konzerten.

Fünf Acts in fünf N-JOY Specials

Der Clou an diesen Konzerten: Der Club bleibt während der Auftritte leer - doch das Publikum ist am Ende umso größer, denn die Konzerte werden aufgezeichnet und im Radio gespielt! Fünf Nachwuchs-Musikerinnen und -Musiker oder Bands aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein haben die Chance den Soundtrack für fünf Sondersendungen beizusteuern, in denen N-JOY sich der norddeutschen Musikszene widmet und zeigt, wie sich junge Künstler und Künstlerinnen durch die Krise kämpfen.

"Five Live"-Konzerte: Diese Acts sind dabei

Bis zum 10. Juni konnten sich Musikerinnen, Musiker und Bands für einen Auftritt in der "Five Live"-Konzertreihe bewerben. Eine Jury, bestehend aus dem Sänger und Musiker Bosse, N-JOY Moderatorin Anne Raddatz, Katharina Köhler vom Management der Band Deichkind, Felix Mörl vom Musikclub Uebel & Gefährlich und N-JOY Musikchef Axel vom Bruch, hat aus allen Einsendungen eine Vorauswahl getroffen. Am Ende hat das Los entschieden, wer dabei sein und ein 30-minütiges Konzert in einem Hamburger Club aufzeichnen darf.

Diese Acts haben sich durchgesetzt und sind bei "N-JOY Five Live" dabei:

Luna Soul

Das Duo Luna Soul ist noch recht frisch im Musikgeschäft. Erst im Sommer 2019 haben sich Lisa-Michelle aus Schwerin und Jordi aus Barcelona zusammengetan. Seitdem machen sie eine Mischung aus Soul, Funk und Indie.

In den letzten Wochen hatten die beiden noch mal viel Zeit durchzuatmen und nachzudenken - und natürlich neue Songs zu schreiben. Diese wollen sie jetzt auf die "Five Live"-Bühne bringen!


The Planetoids

Nachdem die Band im letzten Jahr so viel um die Ohren hatte, dass sie sogar 15 Konzerte in 16 Tagen gespielt hat, ist dieses Jahr ein echtes Kontrastprogramm angesagt. Im März sollten die Planetoids eigentlich zwei Konzerte in Hamburg spielen - und dann kam Corona. Jetzt sind sie umso glücklicher, doch noch in der Hansestadt auftreten zu können.

Was den Planetoids gegen die Einsamkeit auf der "Five Live"-Bühne helfen soll? Ein paar Kuscheltiere in der ersten Reihe, die ihrem Indie-Disco-Pop zujubeln!


Roast Apple

Eigentlich kommen die vier Bandmitglieder von Roast Apple aus Nordfriesland, vor ein paar Jahren hat es sie aber in die Musikstadt Hamburg verschlagen. In den letzten Wochen hat sich die Band vor allem mit Livestreams bei Laune gehalten.

Was neue Songs betrifft, müssen die vier Musiker gerade kreativ werden: Normalerweise schreiben sie vor allem über ihre Erlebnisse und Begegnungen unterwegs. Ein Glück, dass sie bei "Five Live" jetzt neue Eindrücke sammeln können!


Miu

Seit knapp sechs Jahren macht Miu mittlerweile schon hauptberuflich Soul-Pop. Wie für viele Künstler ist es derzeit auch für die Hamburgerin und ihre Band nicht einfach.

Umso mehr freut sich Miu jetzt auf ihren Auftritt bei "Five Live" - auch wenn sie etwas aufgeregt ist: "Wir haben natürlich lange nicht richtig live gespielt und uns auch verhältnismäßig wenig gesehen. Da müssen wir wohl proben, um wieder warm zu werden. Wir sind aber total heiß auf den Auftritt und freuen uns!"


Buffala

Freddy und Manillo von Buffala haben sich vor drei Jahren kennengelernt. Die Chemie zwischen den beiden Kielern war so gut, dass sie schon 2018 eine gemeinsame EP veröffentlicht haben. Mit einem Mix aus R&B, Soul und Hip Hop bringen sie das Publikum auf ihren Konzerten zum Tanzen und Feiern. Das ist aktuell zwar nicht möglich - Manillo ist sich aber sicher, was passiert, wenn wir wieder auf Konzerte gehen können: "Es wird umso fetter und intensiver!"

Auch wenn vor der Bühne kein tanzendes Publikum steht - bei "Five Live" können die Musiker das Bühnen-Feeling endlich wieder spüren. Und wir sind uns sicher: Vor dem Radio werden viele Menschen tanzen, wenn die Konzerte von Buffala und die der anderen vier Acts ausgestrahlt werden!

 

Weitere Informationen

N-JOY Homesession: JP Cooper unplugged

Konzerte sind aktuell nicht möglich, also bringen wir die Livemusik zu euch nach Hause: Der britische Singer-Songwriter JP Cooper hat für euch fünf Songs unplugged eingespielt. Aufdrehen und genießen! mehr

N-JOY Homesession: OneRepublic - "Sucker"

Die erste Single nach der Wiedervereinigung der Jonas Brothers stammt aus der Feder von Ryan Tedder. Dass der Song auch ohne großes Soundbesteck gut klingt, beweisen OneRepublic. Video (03:03 min)

N-JOY Homesession: YouNotUs legen auf

Schließt euren Computer oder euer Handy an eure Anlage an und dreht voll auf: YouNotUs haben für uns bei sich zu Hause aufgelegt! Gemeinsam verwandeln wir euer Wohnzimmer in einen Club. Video (15:10 min)

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Weekend | 20.06.2020 | 14:00 Uhr

N-JOY Five Live: Diese 5 Newcomer treten auf

19.06.2020 15:57 Uhr

N-JOY bietet Newcomern die Chance, ein Radio-Konzert in einem leeren Club zu spielen. Acts aus dem ganzen Norden konnten sich für die Konzertreihe bewerben. Nun stehen die Gewinner fest! mehr

N-JOY Five Live: Club-Konzerte für norddeutsche Newcomer

29.05.2020 13:25 Uhr

Der Norden ist auf Konzert-Entzug. Für viele Bands heißt das, dass sie viel Geld verlieren. N-JOY bietet Newcomern die Chance, in Hamburg ein Konzert zu spielen. Der Club ist zwar leer - dafür läuft das Konzert im Radio! mehr

David Guetta in Hamburg: Eine mega Party!

30.11.2019 01:33 Uhr

Einmal live zu Hits wie "Titanium" oder "Memories" tanzen. Fans von DJ David Guetta konnten in Hamburg zwei Stunden komplett eskalieren. Hier die Bilder des Abends. mehr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
10:00 - 16:00 Uhr  [Webcam]