Stand: 07.10.2022 13:36 Uhr

New Music Award: N-JOY schickt Newcomer Sharaktah ins Rennen

Zehn junge Sender, zehn brandheiße Newcomerinnen und Newcomer - das ist der New Music Award! Am 27. Oktober 2022 wird die Newcomerin oder der Newcomer des Jahres verkündet. Für N-JOY und den Norden tritt der Sänger Sharaktah an. Seht und hört hier, warum er den Titel verdient hätte!

Was haben Kraftklub, Tonbandgerät, Rote Mütze Raphi, OK Kid und Leoniden gemeinsam? Sie alle haben schon vor ihrem großen Karriere-Durchbruch den New Music Award gewonnen! Nun steht die nächste Runde an: Am 27. Oktober findet die diesjährige Verleihung statt - und ihr könnt sie ab 20 Uhr in der ARD Mediathek oder bei N-JOY im Radio verfolgen und mitfiebern!

Für N-JOY geht in diesem Jahr der Rapper Sharaktah an den Start. Der 24-jährige Wahlhamburger mit Wurzeln in Schleswig-Holstein hat bis vor einigen Jahren noch 9 to 5 Jobs gemacht und ist froh, jetzt endlich von der Musik leben zu können.

Kostprobe gefällig? Bitteschön, Sharaktah mit seinem Song "Tausend Teile":

Aufgewachsen im kleinen Örtchen Ketelsbüttel in Schleswig-Holstein wurde Sharaktah in seiner Kindheit und Jugend oft als Spinner belächelt, der nachts seine Gitarre bearbeitete und seine frühen Ahnungen von Weltschmerz in erste Tracks einfließen ließ. Mittlerweile lebt Sharaktah in Hamburg, hat sein erstes Studio eingerichtet und verarbeitet seine Erfahrungen als Outsider in fett produzierten Songs. Hilfreich auf dem steilen Weg nach oben war für Sharaktah wohl auch die Begegnung mit Sänger Clueso sowie ihr gemeinsamer Track "Aus dem Weg".

Über den New Music Award

Die Stars von morgen zu finden und zu fördern, ist den jungen Radioprogrammen der ARD ein besonderes Anliegen - besonders in einer Zeit, in der Newcomerinnen und Newcomer aus allen Musikbereichen es schwer haben, sich ein Publikum zu erspielen. 

Vergeben werden die Preise in den Kategorien "Durchstarter:in des Jahres" und "Newcomer:in des Jahres". Die Auszeichnung "Durchstarter des Jahres" geht in diesem Jahr an ClockClock aus Mannheim.

Die Gewinnerin oder der Gewinner der zweiten Kategorie wird während der Verleihung am 27. Oktober bekanntgegeben. Wer Newcomerin oder Newcomer des Jahres wird, entscheidet eine Fachjury. Diese besteht aus den Musikredaktionen der teilnehmenden Sender und Vertreterinnen und Vertretern der Musikbranche. Zur Jury gehören unter anderem auch die "Durchstarterinnen" des vergangenen Jahres LEONY und LUNA.

"Newcomer:in des Jahres": Diese Acts sind 2022 nominiert

Für die Kategorie "Newcomer:in des Jahres" hat jeder ARD-Sender einen vielversprechenden, neuen Act nominiert:

  • Ennio aus München, nominiert von PULS (BR)
  • Frederico aus Bautzen, nominiert von MDR SPUTNIK (MDR)
  • Jiska aus Stuttgart, nominiert von Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio)
  • Lucifer XO aus Hannover, nominiert von Bremen NEXT (RB)
  • M. Byrd aus Wadern, nominiert von UNSERDING (SR)
  • Pantha aus Mannheim, nominiert von DASDING (SWR)
  • Philine Sonny aus Unna, nominiert von 1LIVE (WDR)
  • Rumelis aus Frankfurt/Main, nominiert von YOU FM (hr)
  • Sharaktah aus Ketelsbüttel, nominiert von N-JOY (NDR)
  • Zsá Zsá aus Berlin, nominiert von FRITZ (rbb)

Der New Music Award ist eine Gemeinschaftsproduktion von PULS (BR), Bremen NEXT (Radio Bremen), DASDING (SWR), 1LIVE (WDR), Fritz (rbb), MDR SPUTNIK, N-JOY (NDR), UNSERDING (SR), Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio) sowie YOU FM (hr).

In diesem Jahr werden die Preise im Rahmen eines von MDR SPUTNIK produzierten Musikfilms in der ARD Mediathek übergeben, der parallel ab 20 Uhr von allen beteiligten Sendern im Radio übertragen wird.

Also: Schaltet ein und fiebert mit!

Weitere Informationen

New Music Award: Alle Infos

Hier findet ihr alle Infos zum New Music Award. extern

N-JOY Play

Bei N-JOY Play gibt's von Montag bis Freitag ab 18 Uhr drei Stunden lang das Neuste aus der Musikwelt. mehr

Neu im Programm

Jede Woche kommen neue Songs ins Programm von N-JOY. mehr

N-JOY © NDR
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook