Stand: 22.04.2019 00:01 Uhr | AutorIn: Maria Pokorny

Ava Max - "So Am I"

"Sweet But Psycho" war mehrere Wochen auf der Eins der deutschen Single-Charts. Ihre neue Single "So Am I" hat für Ava Max eine sehr wichtige Message. Maria Pokorny aus dem N-JOY Musicteam kennt die Geschichte hinter dem Song.

Jeder ist einzigartig, wunderschön auf seine eigene Art und sollte seine Alleinstellungsmerkmale lieben. Und: Es ist okay, nicht ins Format zu passen. Das ist die wichtige Message hinter "So Am I". Gerade in der Social-Media-Generation findet Ava es wichtig, solche Worte immer wieder zu hören - denn auch bei ihr gibt es Tage, an denen sie sich fragt, was mit ihr nicht stimmt. In "So Am I" geht es darum, sich als Außenseiter zu fühlen. Eine Situation, die Ava kennt:

Als Außenseiterin habe ich mich zum ersten Mal in der 7. Klasse gefühlt, als ich von der Schule geflogen bin. Es ist lustig, weil ich nichts falsch gemacht habe. Ich habe mich gegen einen Mobber gewehrt. Damals war ich sehr verärgert darüber. Ava Max

Gerade in der Schule gebe es, so Ava, viele Menschen, die schlecht reden. Diese müsse man einfach abprallen lassen - und versuchen, so zu sein, wie man ist. Es ist okay, anders zu sein - denn unsere Makel machen uns perfekt.

 

Archiv

Ava Max - "Sweet But Psycho"

Der australische Singer-Songwriter Dean Lewis hat sich mit seinem aktuellen Song „Be Alright“ Stück für Stück vorgekämpft. Warum wir den Track aber fast nie gehört hätten, verraten wir euch. mehr

Die Geschichte hinter dem Song

Jede Woche schaut unsere Musikredaktion hinter die Fassade von Künstlern und Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 22.04.2019 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
00:00 - 05:00 Uhr  [Webcam]